faltbare Hundebox
Zuletzt aktualisiert: 18. Juni 2020

Unsere Vorgehensweise

15Analysierte Produkte

20Stunden investiert

4Studien recherchiert

61Kommentare gesammelt

Die faltbare Hundebox, ist die flexible und mobile Alternative zu deiner alten, sperrigen Hundehütte. Du möchtest deinen Hund immer dabei haben? Damit seine Sicherheit und sein Komfort überall gewährt sind, ist eine faltbare Hundebox die Antwort. Ob in den Ferien oder einfach im Büro, so hat dein treuer Begleiter sein Bett immer in deiner Nähe.

Mit unserem großen faltbaren Hundeboxen Test 2020 wollen wir dir dabei helfen, die für dich beste faltbare Hundebox zu finden. Wir haben faltbare Hundeboxen aus Metall sowie faltbare Hundeboxen aus Stoff miteinander verglichen und dir die jeweiligen Vor- sowie Nachteile dazu aufgelistet. Das soll dir helfen dich für die perfekte Variante für deinen Hund zu entscheiden.

Inhaltsverzeichnis




Das Wichtigste in Kürze

  • Die faltbare Hundebox ist die flexible Alternative zu den sperrigen und schweren Hundekäfigen. Es ist die “mobile Hundehütte” die man ohne Probleme überall hin mitnehmen kann.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einer faltbaren Hundebox aus Stoff und aus Metall. Beide liegen in ähnlichen Preisklassen und haben sowohl Vorzüge als auch Nachteile.
  • Die faltbare Hundebox aus Stoff ist leichter, dafür nicht so stabil während die faltbare Hundebox aus Metall mehr Sicherheit bietet, aber dafür auch mehr Gewicht mit sich bringt.

Faltbare Hundebox Test: Favoriten der Redaktion

Die beste faltbare Hundebox aus Stoff

Die Hundetransportbox von Dibea ist die beste Wahl einer faltbaren Hundebox aus Stoff.

Die Stabilität ist durch beständige, dennoch leichte Stahlrohre garantiert. Außerdem sind ein Tragegriff, sowie ein Tragegurt vorhanden, die ermöglichen, deinen Hund auf angenehme Weise zu tragen. Eine gute Luftzirkulation ist durch große Mesh-Einsätze garantiert. Weiters, lässt sich die Box im Handumdrehen falten und leicht verstauen.

Die tragbare Hundebox aus Stoff ist eine sehr beliebte Variante der Hundebox, da sie ermöglicht deinem Hund ein mobiles und tragbares Bett zur Verfügung zu stellen. Sie ist nicht nur sehr leicht, sondern bietet deinem Hund auch einen großen Komfort mit kuscheligen Liegekissen. Die Hundebox von Dibea ist in verschiedenen Farben erhältlich.

Du möchtest die mobilste und leichteste Hundebox? Dann ist die Hundetransportbox von Dibea die perfekte Lösung.

Die beste faltbare Hundebox aus Metall

Der Hundekäfig von Feandrea ist ein sehr hochwertiges Modell der faltbaren Hundebox aus Metall.

Die Hundebox besteht aus dickem Eisendraht, dessen Oberfläche elektrophonetisch beschichtet wurde und somit sehr rostbeständig und robust ist. Die Box ist in verschiedenen Größen (von L bis XXXL) erhältlich und hat zwei Türeinlagen die einen angenehmen Ein- und Ausstieg ermöglichen.

Die Hundebox aus Metall ist sehr beliebt da sie sich leicht reinigen lässt. Bei dem Hundekäfig von Feandrea ist das reinigen sogar durch eine herausnehmbare Bodenwanne aus Kunststoff erleichtert.

Wenn du eine robuste und pflegeleichte faltbare Hundebox für einen kleinen bis größeren Hund suchst, dann bist, du bei dem Hundekäfig von Feandrea richtig.

Die beste faltbare Hundebox für kleine Hunde

Die faltbare Hundebox aus Stoff von Feandrea ist die geeignetste Box für kleine Hunde.

Sie ist leicht, flexibel, praktisch und ermöglicht dir deinen Hund überall hin mitzunehmen. Durch robuste Metallverstärkungen ist die Box sehr stabil und sicher. Außerdem bietet sie durch dreiseitige Sichtfenster eine gute Luftzirkulation und lässt sich in Sekundenschnelle auf- und abbauen.

Um deinen kleinen Vierbeiner gut zu sichern, solltest du dir die Hundebox von Feandrea anschauen.

Die beste faltbare Hundebox für große Hunde

Mit Größen bis hin zu XXXXL ist die faltbare Hundebox von Dogidogs die beste Variante für einen großen Hund.

Die Größe der Box ist sehr wichtig für die Sicherheit deines Hundes. In diese faltbare Hundebox aus Stoff passen auch sehr große Hunde hinein. Durch einen Metallstangen-Korpus ist die Stabilität der Hundebox gewährleistet. Auch eine ausreichende Luftzufuhr ist durch mehrere Öffnungen garantiert. Außerdem, kannst du deinem Geschmack, durch die verschiedenen Farbmöglichkeiten, freien Lauf lassen.

Du brauchst für deinen großen Hund eine Hundebox zum Reisen im Auto, im Urlaub oder bei Tierarzt Besuchen? Dann hohl dir die faltbare Hundebox von Dogidogs.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine faltbare Hundebox kaufst

Worum handelt es sich bei einer faltbaren Hundebox?

Eine faltbare Hundebox ist ein Ort des Rückzuges, ein Schlafplatz für deinen Hund, der sich leicht auf und zu falten lässt.

Die faltbare Hundebox ist das mobile Körbchen für unterwegs

Es handelt sich um ein “Körbchen für unterwegs” das nicht nur flexibel ist, sondern sich auch platzsparend verstauen lässt. So hindert dich dein vierbeiniger Begleiter nicht daran wegzufahren, denn durch die äußerst mobile Box kann er überall mitkommen.

faltbare Hundebox-1

Mit der faltbaren Hundebox kannst du deinen Hund überall hin mitnehmen.
(Bildquelle: unsplash.com / Patrick Henry)

Die Box kann im Auto befestigt werden und ist auch der ideale Ersatz eines Hundebettes. So fühlt sich dein Hund überall wohl.

Warum braucht man eine faltbare Hundebox?

Du möchtest wegfahren und deinem Hund eine geschützte und gewohnte Umgebung bieten?

Dann ist eine faltbare Hundebox die Antwort. Diese Box ist einerseits am praktischsten für dich und andererseits eine tragbare, gemütliche Hundehütte, ob bei der Arbeit, im Hotel oder im Restaurant.

Vor allem für scheue Hunde, ist eine faltbare Hundebox eine gute Investition. So haben sie, auch in stressigen Situationen, ihre gewohnten vier Wände um sich, wie zum Beispiel bei Autofahrten oder während dem Besuch von vielen unbekannten Leuten.

View this post on Instagram

➖Meine Box➖ Meine Box ist mein Rückzugsort. Da kann ich entspannen und mich ausruhen. Bei uns bedeutet die Box Ruhe.???????????? Warum ist uns das so wichtig? Ich brauche einen Ort, an dem ich einfach mal abschalten kann und meine Erlebnisse verarbeiten kann.???? Wie ich ja schon oft erwähnt habe, ruhen Hunde 16-20 h am Tag. Ich gehe von selbst super gern rein und schlafe dort. Ich liebe meine Box.❤ Aber eigentlich ist meinen Eltern die Box zu Hause nicht primär wichtig. Da schicken sie mich meist nur rein, wenn es an der Tür klingelt. Der Besuch soll ja erstmal reinkommen können und an der Tür habe ich leider nix verloren.????‍♂️ Vor allem ist die Box in fremden Umgebungen wichtig. Deswegen haben wir auch eine Faltbox, die wir ganz einfach überall mit hinnehmen und aufbauen können.???? Dort habe ich immer ein Stück zu Hause mit.???? Meine Ruheoase.???? Wie haben wir das Boxtraining aufgebaut? Grundsätzlich muss ich sagen, dass ich meine Box schon von Anfang an gut angenommen habe. Zunächst haben sich meine Eltern mit mir immer mal reingesetzt, damit ich mich darin wohl fühle. Dann haben sie angefangen mich in die Box zu schicken. Zunächst erstmal mit Leckerli. Dann haben meine Eltern das Kommando "in die Box" eingeführt. Nur mit Kommando funktioniert es noch nicht richtig.???? Wir haben die Zeit, in der ich in der Box bleiben sollte, langsam gesteigert. Als das gut klappte, haben meine Eltern auch immer mal diese zugemacht. Natürlich wurde alles ganz kleinschrittig trainiert.☝️???? _______________________________________ #dog #hund #labrador #labradorretriever #chocolatelabrador #chocolatelab #labs #brauni #labsofinstagram #dogsofinstagram #instadog #dogstagram #dailydog #happydog #hundebox #hundetraining #boxtraining #ruhetraining #ruhe

A post shared by @ loki_brauni on

Die faltbare Hundebox ist vor allem ein Rückzugsort, in dem der Hund zur Ruhe kommen soll. Sie wird auch als Erziehungsmaßnahme verwendet, um dem Hund beizubringen alleine zu sein.

In welcher Größe sollte ich meine faltbare Hundebox kaufen?

Die Größe ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die du vor dem Kauf deiner Box treffen musst, denn du möchtest, dass dein Hund sich wohlfühlt. Dabei musst du darauf achten, dass dein Hund:

  • sich ausstrecken kann
  • sich drehen kann
  • aufrecht stehen kann

Gleichzeitig solltest du aber auch aufpassen, dass die Box nicht zu Groß ist, denn hat dein Hund zu viel Bewegungsfreiheit könnte er herumgeschleudert werden und sich verletzen.

Nun, wie misst man die Größe?; Höhe; Breite

Maße Wie misst man?
Länge Distanz zwischen Nasenspitze und Rute, zu der noch eine halbe Vorderbein-Länge des Hundes dazugerechnet werden muss
Höhe Distanz zwischen Ohrenspitze und Pfote, zu der mindestens 3 cm bis 5 cm hinzugerechnet werden müssen
Breite Zweifache Distanz von Schulterblatt zu Schulterblatt

Meistens werden die Größen von Herstellern jedoch schon vorgegeben, und variieren auch je nach Marke. Daher ist es sehr wichtig, dass du dir die Größentabelle zu jeder Marke und zu jedem Modell genau anschaust.

Wo kann ich eine faltbare Hundebox kaufen?

Es gibt sehr viele Anbieter an faltbaren Hundeboxen. Am meisten Auswahl bietet das Internet. Dort kann man entweder auf großen Plattformen wie Amazon oder Fressnapf durch verschiedene Marken stöbern oder direkt auf der Seite eines Produzenten einkaufen.

Einige große Anbieter sind:

  • Trixie
  • Hunter
  • Dogidogs
  • Baelson
  • Callieway
  • Diebea
  • Feandrea
  • Anione

Zudem, können faltbare Hundeboxen auch vor Ort in Hundezubehör Geschäften wie Fressnapf gekauft werden.

Was kostet eine faltbare Hundebox?

Die Preise einer faltbaren Hundebox können stark variieren. Es kommt also zu großen Diskrepanzen  mit Preisen von 20 Euro bis hin zu Preisen nahe 200 Euro. Der Preis hängt meist vom Material aber auch von der Größe ab, sodass einige Boxen auch mal die 200 Euro Grenze überschreiten.

Art Preis
Faltbare Hundebox aus Metall 30 Euro – 100 Euro
Faltbare Hundebox aus Stoff 35 Euro – 150 Euro

Welche Alternativen gibt es zu einer faltbaren Hundebox?

Alternativ, können auch Transportboxen aus Metall (Aluminum) oder Kunststoffboxen eingesetzt werden. Diese können ebenfalls zum Transport in Autos oder als mobile Hundehütte genutzt werden.

Transportboxen aus Aluminium

Dies ist eine sehr stabile Transportbox die mit ihrem Aluminiumgehäuse und oft abgeschrägten Flächen meist für den Kofferraum gekauft wird. Diese Boxen bieten dem Hund sehr viel Sicherheit.

Transportboxen aus Kunststoff

Diese Hundebox bietet eine hohe Stabilität, ist nicht sehr schwer und kann auch überall hin mitgenommen werden. Sie kann leicht im Auto verstaut werden und eignet sich sogar für Flüge im Cargo.

Jede dieser Alternativen bietet spannende Vorteile, auf die man einen zweiten Blick werfen sollte. Abschließend, ist die faltbare Hundebox den Alternativen jedoch einen Schritt voraus, da sie weder sperrig noch schwer ist und dem Hund meist auch eine angenehmere Atmosphäre bietet.

faltbare Hundebox-2

Die faltbare Hundebox ist eine leichte und praktische Alternative zu den anderen Arten von Hundeboxen.
(Bidlquelle: unsplash.com / Joyce Romero)

Entscheidung: Welche Arten von faltbaren Transportboxen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Auch in dem Bereich der faltbaren Hundebox gibt es Alternativen, über die du dich informieren solltest:

  • Faltbare Hundeboxen aus Metall
  • Faltbare Hundeboxen aus Stoff

Je nach Größe deines Hundes und Verwendungszweck der Box bringen die Hundeboxen aus Metall oder Stoff jeweils Vorteile und Nachteile mit sich. Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet eine faltbare Hundebox aus Metall aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Die faltbare Hundebox aus Metall besteht aus einem Metallgitter und einem Kunststoffboden. Sie ist sehr simpel aber stabil und lässt sich einfach zusammenklappen. Dadurch, dass sie nur aus Metall besteht, ist sie sehr robust und es gibt keinen Stoff der von deinem Hund angeknabbert werden kann. Auch das Reinigen ist um einiges leichter.

Zudem bietet die Hundebox aus Metall am meisten Freiraum und Platz. Du kannst eine Decke über das Gitter hängen um die Metallbox in eine Art Höhle zu verwandel. Das mögen die meisten Vierbeiner sehr gerne.

Du kannst diese Box zwar falten und überall hin mitnehmen, sie ist aber nicht dafür geeignet deinen Hund darin zu tragen. In der Tat sind diese Boxen recht schwer und nicht immer mit Griffen ausgestattet. Zudem sind sie eckig und sperrig. Auch optisch können andere Boxen mehr punkten, da ein Metallgitter wenige Gestaltungsmöglichkeiten zulässt. Zuletzt könnte der Lärm ein Problem darstellen. Die Metallbox ist geräuschvoll, vor allem bei sehr aktiven Hunden. In dem Fall kann man die Box mit Decken auslegen, was das Geräusch ein wenig dämmt.

Vorteile
  • Langlebig
  • Robust (auch Hunde können diese Box kaum beschädigen)
  • Für kleine aber auch sehr große Hunde geeignet
  • Luftdurchlässig
  • Einfache Handhabung
Nachteile
  • Schwer
  • Sperrig
  • Nicht geeignet um seinen Hund herumzutragen
  • Weniger schöne Optik
  • Bewegung des Hundes eher geräuschvoll

Was zeichnet eine faltbare Hundebox aus Stoff aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Die faltbare Hundebox aus Stoff ist eine sehr beliebte Variante der faltbaren Hundebox. Sie ist schnell verstaut, sehr leicht, nicht sperrig und kann überall eingesetzt werden. Sie ist nicht nur eine mobile Hundehütte, sondern dein Hund kann darin auch getragen werden.

Durch Öffnungen an den Seiten und teilweise auch am Dach der Box bekommt dein Hund eine ausreichende Luftzufuhr. Auch wenn die Hundebox aus Stoff ist, bieten robuste Metallverstärkungen Halt. Zudem gibt es die Boxen in allen möglichen Formen und Farben.

Auf der anderen Seite bietet diese Box weniger Stabilität. Auch wenn, sie mit einem Metallrahmen ausgestattet ist, bietet sie trotzdem weniger Sicherheit als eine Metall- oder Kunststoff Box. Dadurch, dass die Box nicht so robust ist, ist sie auch anfälliger von deinem Hund zerstört zu werden. Besonders bei Hunden, die gerne knabbern, sind der Stoff und die Reißverschlüsse gefährdet.

Der Stoff ist zwar Wasserfest und meist Waschmaschinenfest, doch diese Hundebox zu reinigen ist immer noch ein größerer Aufwand, als ein Metallgehäuse abzuwischen. Da der Stoff aus synthetischen Produkten hergestellt wird, wie zum Beispiel Nylon, kann der Geruch zu Beginn meist sehr unangenehm sein, sodass die Box für ein paar Tage gelüftet werden muss.

Vorteile
  • Leicht
  • Sehr flexibel
  • Gemütliches Hundebett
  • Geeignet um deinen Hund zu tragen
  • Verschiedene Farben und Formen
Nachteile
  • Weniger Stabilität und Sicherheit
  • Größerer Reinigungsaufwand
  • Kann leichter kaputt gehen
  • Lästiger chemischer Geruch

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du faltbare Hundeboxen vergleichen und bewerten?

Nun wollen wir dir zeigen anhand welcher Faktoren du dich zwischen den verschiedenen Angeboten an faltbaren Hundeboxen entscheiden kannst.

Die Kriterien, nach denen du dich richten solltest, um die verschiedenen faltbaren Transportboxen zu vergleichen sind folgende:

In den folgenden Absätzen erklären wir dir worauf es bei diesen verschiedenen Punkten ankommt.

Größe

Jeder Hersteller hat andere Dimensionen für seine Größen

Wie oben schon erwähnt ist die Größe das A und O damit dein Hund sich in seiner Hundebox wohlfühlt. Nachdem du deinen Hund, nach den oben genannten Angaben, gemessen hast, musst du diese mit den Angaben der Hersteller vergleichen. Die Gefahr ist immer, dass die mobile Hundehütte zu klein oder zu groß ist. Im ersten Fall wird sich dein Hund unwohl füllen und die Box nicht betreten wollen und im anderen Fall ist seine Sicherheit gefährdet.

faltbare Hundebox-3

Es ist sehr wichtig, dass die Größe der Hundebox deinem Hund entspricht, denn ansonsten ist seine Sicherheit nicht gewährleistet. Dies kann bei Autofahrten besonders zum Verhängnis werden.
( Bildquelle: unsplash.com / Emerson Peters)

Zudem, stellen manche Produzenten auch extra Größen wie zum Beispiel XXS, XS oder XXL und XXXL. Also mach dir keine Sorgen, wenn dein Hund sehr klein oder sehr groß ist, faltbare Hundeboxen gibt es in allen möglichen Größen.

Material

Das Material unterscheidet sich größtenteils zwischen einer Box komplett aus Metall und einer Stoffbox mit Metallgerüst. Beide Modelle wurden oben bereits vorgestellt.

Wer sich eine Hundebox aus Metall kauft, sollte wissen, dass diese deutlich schwerer, als eine faltbare Hundebox aus Stoff ist, dafür aber auch stabiler und sicherer.

Die faltbare Metallbox besteht komplett aus einem Metallgitter, sodass Hunde sehr gut ihre Umgebung beobachten können.

Die Hundebox aus Stoff besteht meistens aus Nylon mit einem Metallstangen Korpus der im besten Fall aus Aluminium hergestellt wurde. So ist die faltbare Hundebox sehr leicht und lässt sich gut herumtragen.

Sicherheit

Die Sicherheit deines Hundes ist immer das wichtigste Kriterium. Viele Hundehalter kaufen sich gerade deswegen eine Hundebox, weil sie für die Sicherheit ihres Vierbeiners während Reisen sorgen wollen. Zudem, bist du gesetzlich dazu verpflichtet deinen Hund im Auto Sicherheit zu bieten. Ist diese nicht gewährleistet, kannst du mit Bußgeldern bis zu 75 Euro oder sogar Punkten bestraft werden.

View this post on Instagram

Hundebox fürs Auto – ein nahezu unmögliches Unterfangen | ???????? English below Eine Hundebox erleichtert das Reisen mit deinem Hund. Egal, ob mit dem Auto, dem Flugzeug oder der Bahn. Jedoch gibt es so viele Arten von Hundeboxen, dass einem ganz schwindlig werden kann – ein nahezu unmögliches Unterfangen, wenn man es aus dieser Sicht betrachtet. Eine Hundebox sollte den eigenen Hund schützen. Bevor Elyon seine Hundebox hatte, fuhr er immer auf der Rücksitzbank mit. Natürlich war er mit Geschirr am Gurt angeleint. Wenn man sich jedoch die ADAC Tests bezüglich Hundeboxen anschaut, wird einem richtig flau im Magen. Wir haben uns nach einigen Recherchen und ziemlich vielen Gedanken für eine Softbox von AniOne entschieden. Jedoch haben wir diese im Kofferraum und nicht auf dem Rücksitz, da sie dafür nicht geeignet ist. Mehr zu unserer Entscheidung und warum es keine Aluminium Box wurde, könnt ihr im neuen Blogposst nachlesen. Wie handhabt ihr es? Habt ihr eine Box, oder keine oder doch nur Geschirr❓ ???????? Dog box for the car – an almost impossible challenge A dog box makes it easier to travel with your dog. No matter whether by car, plane or train. However, there are so many types of dog boxes that you can get quite dizzy – an almost impossible task when you think about it from this perspective. A dog box should protect your own dog. Before Elyon had his dog box, he always travelled on the back seat. Of course he was leashed with a harness on his belt. But if you look at the ADAC tests concerning dog boxes, you get a really sick feeling. After some research and quite a lot of thoughts we decided to buy a softbox from AniOne. It is not suitable for the backseat. We put it in the back of our car. You can read more about our decision and why it turned out not to be an aluminium box in our new blog post. Do you have a travel box for your dog? #Samoyed #Samojede #hundebox #hundeboxfürsauto #travelbox #dogbox #samoyedsofinstagram #samoyedsofig #potd #nachhaltigkeit #safetyfirst #dogsofinstagram #doglover #hundeliebe #frühеrfrühling #bayern #bavaria #deggendorf #munich #münchen #straubing

A post shared by Der etwas andere Hundeblog ☾☼ (@thepawfectmix) on

Achte daher darauf wie die Hundeboxen ausgestattet sind. Bei den faltbaren Hundeboxen aus Stoff ist es wichtig, dass sie einen erschütterungsfesten Metallrahmen besitzen und Klett Bänder oder Gumminoppen unter der Box befestigt sind.

Im Generellen solltest du darauf achten, dass:

  • die Hundebox nicht verrutschen oder umfallen kann
  • dein Hund sich wohlfühlt und nicht hin und herrollen kann

Bevor du mit deinem Hund verreist, informiere dich über dessen Einreisebestimmungen. Es kann sein, dass dein Hund in manchen Ländern nicht erlaubt ist oder ihm wichtige Impfungen für grenzüberschreitende Reisen fehlen.

Es ist außerdem wichtig öfters Pausen zu machen, in denen dein Hund sich bewegen kann. Decken, Spielzeug sowie Belohnungen sind auch wichtig mitzunehmen damit sich dein Hund wohlfühlt.

Pflegeleichtigkeit

Achte darauf, dass du eine faltbare Hundebox kaufst die Waschmaschinenfest ist oder sich leicht reinigen lässt. Fast alle faltbaren Hundeboxen aus Stoff sind Wasserfest und können einfach in die Waschmaschine gesteckt oder abgespült werden.

Bei den faltbaren Hundeboxen aus Metall ist die Reinigung leichter, da man mit einem feuchten Lappen den Schmutz einfach abwischen kann. Noch leichter ist es, wenn der Kunststoffboden herausnehmbar ist.

Es ist wichtig die Hundebox regelmäßig zu reinigen, denn sonst beginnt sie zu riechen was wiederum auf deinen Hund abfärben kann. Noch dazu, würdest du dich in einem übel riechenden Bett wohlfühlen? Eben! Dein Hund auch nicht.

Komfort

Genauso wie Sauberkeit spielt Komfort eine wichtige Rolle. Dein Hund soll gerne in seiner Box sein und sich darin wohlfühlen. Deshalb musst du darauf achten, dass diese sauber und groß genug ist. Außerdem solltest du sie mit seinen lieblings-Spielzeugen und Decken ausstatten, sodass dein Hund sich gerne hineinlegt.

Achte auch darauf, dass er genug Luft bekommt und die Öffnungen groß genug sind. Ob du diese abdeckst hängt ganz davon ab wie scheu dein Hund ist, was er am liebsten hat und vor allem, wie warm es draußen ist.

Auf- und Abbau Aufwand

Zu guter Letzt kommen wir zum Auf- und Abbau Aufwand.

Dieser sollte natürlich so gering wie möglich sein. Ob bei faltbarer Hundebox aus Stoff oder Metall, beide lassen sich in der Regel in wenigen Sekunden zusammenfalten oder klappen.

Art Anleitung
Faltbare Hundebox aus Metall Die zwei Seiten der Breite nach aushängen. Anschließend das Metalldach kurz hochziehen und einklappen.
Faltbare Hundebox aus Stoff Metallgerüst auseinander stecken und anschließend der Breite nach die beiden Stoffseiten zusammenfalten.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema faltbare Hundeboxen

Wie kann ich eine faltbare Hundebox reinigen?

Wie oben schon erwähnt, kannst du deine faltbare Hundebox aus Stoff (meistens Nylon) ganz einfach in die Waschmaschine stecken. Achte auf die Anweisungen des Herstellers. Es kann sein, dass einige Teile der Box nicht wasserfest oder Waschmaschinen geeignet sind und davor abmontiert werden müssen.

Eine Box aus Metall lässt sich einfach abwischen und der Kunststoffboden kann teilweise herausgehoben werden, um noch leichter den Schmutz zu entfernen.

Wie kann ich meinen Hund an eine Hundebox gewöhnen?

  • Zu Beginn: Dein Hund darf nicht gezwungen werden in die Box hineinzugehen, er muss es selber wollen. Warte daher bis er müde ist. Lege eine bereits benutzte Decke in die Box, damit diese nach gewohnten Gerüchen riecht. Anschließend weise deinen Hund auf die Box hin, wenn er aus Neugier nicht von alleine hineingeht, dann versuche ihn mit seinem Lieblingsspielzeug oder einem Leckerli zu locken.

Wenn dein Hund in die Box geht und ein Leckerli bekommt vergiss nicht zu erwähnen, um was es sich handelt, wenn er die Belohnung bekommt. So kann sich, mit dem Wort “Box” zum Beispiel, ein Kommando entwickeln.

faltbare Hundebox-4

Warte bis dein Hund müde ist, bevor du ihm die Hundebox vorstellst.
(Bildquelle: unsplash.com / Devon Janse van Rendsburg)

  • Nach der Eingewöhnungsphase: Nachdem dein Hund an die Box gewöhnt ist, beginne zu üben die Öffnung der Box zu schließen. Lege deinem Hund währenddessen eine Belohnung in die Box und mache die Tür erstmals nur kurz zu, und dann immer länger, bis es irgendwann kein Problem mehr bereitet.
  • Wichtig: Sollte sich dein Hund irgendwann unwohl fühlen, lass ihn unbedingt aus der Box raus. Er soll sich nicht gezwungen und unwohl fühlen oder Angst vor der Box haben. Das ist nur kontraproduktiv.

Wie baue ich eine faltbare Hundebox auf?

Jede Hundebox kommt mit einer Anleitung des Herstellers. Im Allgemeinen ist der Aufbau jedoch sehr leicht.

Bei den faltbaren Hundeboxen aus Stoff:

  1. Der Länge nach die beiden Enden der Hundebox nehmen und einfach hochziehen.
  2. . Anschließend das Metallgestell befestigen, indem man die Metallröhren ineinander schiebt.

Diese Anwendung gilt in der Regel für die meisten faltbaren Transportboxen aus Stoff.

Die faltbaren Hundeboxen aus Metall lassen sich ebenso leicht aufbauen:

  1. Zuerst zieht man die länglichen beiden Seiten hoch, an denen das Dach schon montiert ist.
  2. Anschließend zieht man die anderen beiden Seiten hoch und befestigt alle miteinander anhand von simplen Verriegelungen.

Zusätzlich kannst du dir noch Tutorials auf YouTube anschauen, in denen genau gezeigt wird wie man faltbare Hundeboxen von verschiedensten Marken aufbaut.

Wie kann ich eine faltbare Hundebox im Auto befestigen?

Die Hundeboxen lassen sich sehr leicht im Auto befestigen, da sie oft mit Noppen oder Klett Streifen ausgestattet sind.

Für kleinere Hunde kannst du die Transportbox auf die Rückbank stellen und dort mit einem Sicherheitsgurt befestigen. Außerdem kannst du sie in den Fußraum stellen, sodass du immer einen Blick auf deinen Hund hast. Größere Boxen müssen in den Kofferraum.

Hier findest du einige Tipps wie du deinen Hund im Auto transportieren solltest:

Wichtig ist es, immer nach deinem Hund zu sehen und darauf zu achten, dass er genug Luft bekommt, sicher ist und sich wohlfühlt.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.arboe.at/infos/rund-ums-auto/fahren-und-reisen/transport-von-tieren/

[2] https://www.derstandard.at/story/2000040357318/hundetransport-im-auto-das-ist-zu-beachten

[3] https://forum.hundund.de/hund-allgemeines/tipp-zur-sicherung-der-hundebox-gesucht-t118348.html

Bildquelle: Wisniewska/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Jennifer arbeitet in einer Hundeschule als Hundetrainerin und besitzt selbst zwei Vierbeiner. Sie weiß alles über die richtige Hundehaltung, das perfekte Futter und schreibt auch über die Gesundheit und Erziehung von Hunden.