Zuletzt aktualisiert: 14. September 2021

Hamster sind unter den Kleinnagern besonders beliebte Haustiere, vor allem Kinder finden an den possierlichen Tierchen großen Gefallen. Sie sind allerdings auch sehr aktive Tiere, denen die Möglichkeit für viel Bewegung gegeben werden sollte. Außerdem brauchen sie einen sicheren Ort, an den sie sich zurückziehen können.

Ein solches Zuhause kannst du deinem Hamster mit einem Hamster Terrarium bieten. In diesem Artikel wollen wir dir beim Kauf eines passenden Käfigs mit Rat und Tat zur Seite stehen.




Hamster Terrarium Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Die Auswahl an Hamster Terrarien kann überwältigend sein. Um dir den Stress zu nehmen, haben wir hier unsere Favoriten aufgelistet, zwischen denen du schon eine Auswahl treffen kannst.

Das beste Allround Hamster Terrarium

Dieses Hamster Terrarium von bonsport hat drei Ebenen, auf denen sich die kleinen Nager austoben können. Das Terrarium ist aus Holz gefertigt und hat Scheiben aus Plexiglas. Der Stall misst 80 x 40 x 43 cm.

Im Lieferumfang sind außerdem Rampen, Wippen und kleine Häuschen enthalten, die dem Hamster Möglichkeiten zum Spielen und Schlafen bieten.

Bewertung der Redaktion: Uns gefällt hier besonders die große Fensterfront, die zum einen für ausreichend Licht sorgt und einen gleichzeitig die Hamster gut beobachten lässt.

Das beste Hamster Terrarium mit Frontklappe

Dieser Nagerstall von Timbo hat sowohl einen aufklappbaren Deckel als auch eine Frontklappe, die zur einfacheren Reinigung geöffnet werden kann. Das Terrarium misst 100x55x55 cm, und bietet deinem Haustier somit ausreichend Platz.

Außerdem ist das Terrarium mit kleinen Rampen und Wippen ausgestattet, mit denen sich der Hamster beschäftigen kann. Der Stall ist aus Holz gefertigt.

Bewertung der Redaktion: Uns kann bei diesem Hamster Terrarium vor allem die praktische Frontklappe überzeugen, die die Reinigung für den Halter vereinfacht.

Das beste große Hamster Terrarium

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Dieses Hamster-Terrarium von EUGAD misst 115 x 60 x 58 cm, so hat dein Hamster viel Platz zum Rumrennen und erkunden. Die kleinen Rampen und Wippen halten den Nager aktiv, und die Häuschen bieten ihm einen Rückzugsort.

Das Terrarium ist aus hochwertigem Tannenholz hergestellt und hat ein Oberlicht, welches geöffnet werden kann.

Bewertung der Redaktion: Uns gefällt hier vor allem die Größe des Terrariums, so kannst du deinen Hamster artgerecht halten.

Das beste Hamster Terrarium mit vielen Aktivitäten

Dieses Terrarium von Pawhut bietet den kleinen Nagern besonders viele Beschäftigungsmöglichkeiten. Der Stall enthält zwei Schaukeln und Sprungstangen sowie eine Rampe. Und auch zwei kleine Häuschen, die als Unterschlupf und Rückzugsort dienen.

Das Terrarium ist aus hochwertigem Tannenholz gefertigt und misst insgesamt 78L x 40B x 44H cm. Mit dem Fach am Boden wird die Reinigung erleichtert.

Bewertung der Redaktion: Wir sind begeistert, von den vielfältigen Möglichkeiten, die den Tierchen zur Beschäftigung angeboten werden.

Hamster Terrarium: Kauf- und Bewertungskriterien

Beim Kauf eines Terrariums für Hamster gilt es auf einige Kriterien zu achten, damit du deinen kleinen Haustieren auch eine artgerechte Haltung bieten kannst.

Auf diese wollen wir in folgendem Absatz noch etwas genauer eingehen.

Größe

Die ideale Größe des Hamster Terrariums hängt vor allem davon ab, wie viel Platz dir dafür zur Verfügung steht, und weniger die Anzahl der Hamster. Hamster sind in freier Wildbahn Einzelgänger und sollten deshalb in der Regel auch einzeln gehalten werden. Ausnahmen sind aber natürlich möglich.

Wenn dir der Platz zur Verfügung steht, solltest du aber auch für einen einzelnen Hamster ein größeres Terrarium wählen, damit der kleine Nager genug Bewegungsfreiheit hat. Zusätzlich sollte das Hamster Terrarium natürlich auch genug Platz für angemessenes Einstreu bieten.

Beschäftigungsmöglichkeit

In viele Hamster Terrarien sind zusätzliche Features wie zum Beispiel Hamsterräder oder kleine Rampen verbaut, mit denen sich die Tiere beschäftigen können. Diese sind besonders wichtig, da Hamster besonders aktiv sind und natürlich auch in ihrem Terrarium etwas erleben wollen und erkunden können.

Wenn solche Features nicht schon im Terrarium verbaut sind, kannst du so etwas auch ganz einfach selbst basteln, zum Beispiel ein kleines Labyrinth als Toilettenpapier Rollen.

Einfachheit der Reinigung

Dieses Kriterium ist besonders wichtig für dich als Halter, denn natürlich muss das Terrarium auch regelmäßig gereinigt und das Einstreu ausgetauscht werden.

Bei mehrstöckigen Hamster Terrarien ist das zum Beispiel einfacher, wenn jede Etage separat geöffnet und sauber gemacht werden kann. Achte also beim Kauf auf solche Informationen besonders gut, wenn du dir die Reinigung etwas erleichtern möchtest.

Hamster Terrarium: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Abschließend möchten wir dir noch einige Fragen zum Thema beantworten, die dir beim Kauf eines Hamster Terrariums hoffentlich weiterhelfen können.

Was ist ein Hamster Terrarium?

Bei einem Hamster Terrarium handelt es sich um ein Zuhause für Hamster, wenn diese als Haustiere gehalten werden. Ein wenig anders als beim Hamsterkäfig werden hier Oft Materialien wie Glas oder Hartplastik verwendet, statt kleinen Gitterstäben oder Draht, das ist auch sicherer für den kleinen Nager.

Für wen eignen sich Hamster Terrarien?

Sie eignen sich für alle, die entweder schon Hamster als Haustiere halten, oder sich einen anschaffen wollen, und auf der Suche nach der perfekten Ausstattung für den Familienzuwachs sind.

Um Hamsters eine artgerechte Haltung bieten zu können, brauchen die kleinen Nager viel Platz. Sie brauchen die Gelegenheit zum Rennen und Graben. (Bildquelle: Ellie Burgin / Pexels)

Was kostet ein Hamster Terrarium?

Für ein angemessen großes Terrarium solltest du mindestens 70 Euro einplanen, so ist gewährleistet, dass dein Hamster genug Platz für Bewegung und Erkundungstouren hat.

Je größer die Terrarien werden, und je ausgefallener die Einrichtung (Camper, Hamsterrad etc.), desto teurer werden sie, hier ist mit einem Preis um die 100 Euro zu rechnen.

(Titelbild: Frenjamin Benklin / Unsplash)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte