Zuletzt aktualisiert: 16. Juli 2021

Weil mit Hunden bei jedem Wetter Gassi gegangen werden muss, kann es nach einem besonders nassen und matschigen Spaziergang eine echte Herausforderung werden, seinen Vierbeiner wieder sauber und vor allem trocken zu bekommen.

Viele Hundebesitzer mussten dabei erst einmal ihre eigenen schönen Handtücher komplett ruinieren, um zu merken, dass es eine bessere Lösung geben muss: Handtücher speziell für Hunde. Hundehandtücher sind nämlich besonders saugstark und können so mehr Wasser aufnehmen als normale, um selbst den nassesten Pelz zu trocknen.




Hundehandtuch Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Es gibt Tausende verschiedene Handtücher speziell für Hunde, aber du brauchst ja nur eines. Um dir die Entscheidung schon mal zu erleichtern, haben wir uns auf die Suche nach den besten Hundehandtüchern begeben und zeigen dir hier unsere Gewinner.

Das beste Hundehandtuch für mittlere bis große Tiere

Ihrem Namen entsprechend bieten die Leute von Hund ist König ein Hundehandtuch der extra Klasse. Das Mikrofasertuch ist nicht nur superweich, sondern auch extrem wasseraufnahmefähig. Es kann das Vierfache seines Eigengewichts an Flüssigkeit aufnehmen, so wird jedes Hundefell sanft und schnell wieder trocken.

Praktisch für ein zielgerichtetes Abtrocknen sind auch die Taschen in jeder Ecke, mit denen das Handtuch gut zu greifen ist. Um es zu reinigen, kannst du das Hundehandtuch ganz einfach bei bis zu 60 Grad in die Waschmaschine werfen.

Bewertung der Redaktion: Das Hundehandtuch von Hund ist König ist langlebig, leicht zu reinigen und vor allem richtig saugstark.

Das beste Hundehandtuch im Doppelpack

Doppelt hält bekanntlich besser, deshalb kommt das Hundehandtuch von Sniffls® im zweier Pack. Seine weichen Mikrofaser in Kombination mit seiner einzigartigen Webtechnik trocknet das Fell schnell und effektiv. Es ist nicht nur extrem saugfähig, sondern trocknet auch wieder bis zu 4-mal schneller als ein gewöhnliches Handtuch.

Außerdem beinhaltet das Set zwei atmungsaktive Transportbeutel, in denen die Handtücher platzsparend verstaut werden können und eventueller Schmutz im Beutel bleibt. Anschließend kannst du sie dann ganz leicht in der Waschmaschine bei bis zu 60 Grad sauber kriegen.

Bewertung der Redaktion: Wer zwei Hunde hat, oder ein zusätzliches Handtuch als Ersatz haben möchte, trifft mit dem Doppelpack von Sniffls® eine top Entscheidung.

Das beste Hundehandtuch als Bademantel

Das Hundehandtuch von Bella & Balu ist besonders ausgefallen, es kann nämlich nach dem Abtrocknen auch als Bademantel für ihren Vierbeiner genutzt werden. So hat er es super kuschelig und wird vor allem von der Kapuze vor dem Auskühlen geschützt. Mit dem Klettverschluss kann der Hundebademantel ganz leicht an und ausgezogen werden.

Das hochwertige Hundehandtuch aus Mikrofasern kommt in 5 verschiedenen Größen, damit es ihrem Liebling auch wie angegossen passt.

Bewertung der Redaktion: Das Hundehandtuch von Bella und Balu trocknet nicht nur das Fell deines Vierbeiners, sondern funktioniert zusätzlich noch als kuschelig-warmer Bademantel.

Das beste Hundehandtuch für die Kleinen

Das kompakte Hundehandtuch kommt im 2er-Pack und ist besonders für kleine Tiere oder als Zusatz für große geeignet. Die premium Mikrofaser können reichlich Flüssigkeit aufnehmen und sind sehr weich für ein besonders angenehmes Abtrocknen deines Lieblings.

Mit den beiden Taschen hat man extra guten Halt, um problemlos z. B. den Bauch oder Beine deines Hundes sauber und trocken zu bekommen. Das Hundehandtuch kann außerdem ganz bequem in der Waschmaschine gereinigt werden.

Bewertung der Redaktion: Dieses Hundehandtuch ist zwar klein, hat es aber trotzdem in sich und trocknet kleinere durchnässte Hunde im Handumdrehen.

Hundehandtuch: Kauf- und Bewertungskriterien

Desto größer das Angebot, desto schwerer kann die Wahl fallen. Um dir die Entscheidung zu erleichtern, haben wir die hier die wichtigsten Kauf- und Bewertungskriterien für Hundehandtücher zusammengefasst.

Größe

Je größer das Modell, desto mehr Flüssigkeit kann auch von dem Handtuch absorbiert werden. Ist dein haariger Freund also besonders groß, oder hat ein sehr langes Fell, solltest du dich für ein eher größeres Hundehandtuch entscheiden.

Material

Während normale Handtücher oftmals aus Baumwolle bestehen, sollten welche speziell für Hunde aus Mikrofasern gemacht sein. Diese sind nämlich nicht nur leichter, sondern können auch deutlich mehr Flüssigkeit aufnehmen, als normale Baumwollfaser.

Einsatzmöglichkeiten

Wer seinen Hund nicht nur abtrocknen und säubern, sondern auch wärmen möchte, sollte sich für ein Modell entscheiden, dass zum Bademantel umfunktioniert werden kann.

Hundehandtuch: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Wir haben hier die meist gestellten Fragen zu Hundehandtüchern aufgelistet und beantwortet.

Was ist ein Hundehandtuch?

Wie der Name schon verrät, handelt es sich bei einem Hundehandtuch um ein spezielles Handtuch zum Abtrocknen und Säubern von Hunden, wenn es draußen mal nass wird. Sie können besonders viel Wasser aufnehmen, um auch ein triefendnasses Fell trocken zu bekommen.

Für wen eignet sich ein Hundehandtuch?

Ein Hundehandtuch eignet sich für jeden Hundebesitzer, der sein Tier nicht nass und verdreckt in die Wohnung lassen möchte und seine eigenen Handtücher nicht ruinieren will.

Welche Arten von Hundehandtüchern gibt es?

Hundehandtücher gibt es in allen Formen, Farben und Größen, so ist für jedes Frau- und Herrchen das passende Modell dabei. Es gibt außerdem auch Produkte, die nach dem Abtrocknen auch als Bademantel für deinen Vierbeiner fungieren.

(Titelbild: belchonock / 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte