Willkommen bei unserem großen Hundeshampoo 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Hundeshampoos. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezessionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Hundeshampoo zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Hundeshampoo kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Hundeshampoo eignet sich für jeden Hund und hat eine Vielzahl an Eigenschaften.
  • Es gibt spezielle Hundeshampoos für verschiedene Hunderassen, verschiedene Felltypen und zur Vorsorge oder Bekämpfung verschiedenster Probleme.
  • Bei dem Kauf sollte darauf geachtet werden, dass das Hundeshampoo passend für deinen Hund ist.

Hundeshampoo Test: Das Ranking

Platz 1: AniForte Pflanzliches Neemöl Hundeshampoo

Das AniForte Hundeshampoo überzeugt durch seine natürlichen Inhaltsstoffe. Es beinhaltet Neemöl, was das Fell leicht durchkämmbar macht. Das Shampoo pflegt die Hundehaut, spendet Feuchtigkeit und hilft gegen Juckreiz. Zudem hilft es bei der Parasitenabwehr.

Laut Kundenrezensionen ist das Shampoo ein hochqualitatives Produkt und ist sogar für empfindliche Hundehaut geeignet. Viele Kunden empfehlen es weiter.

Platz 2: Beaphar Hundeshampoo für glänzendes Fell

Das Beaphar Hundeshampoo ist speziell hergestellt, um deinem Hund ein glänzendes Fell zu verleihen. Es sorgt dafür, dass das Fell deines Hundes leicht durchkämmbar wird und ist pH neutral. Das Shampoo beinhaltet Macademiaöl, was zusätzliche Feuchtigkeit spendet.

Laut Kundenrezensionen riecht das Shampoo sehr gut und ist leicht verträglich. Laut Hersteller ist das Shampoo für alle Rassen, einschließlich Welpen, geeignet.

Platz 3: Trixie Kokosöl Hundeshampoo

Das Trixie Kokosöl Shampoo eignet sich besonders gut für langhaarige Hunde und sorgt dafür, dass das Fell leicht durchkämmbar, geschmeidig und glänzend wird. Das Shampoo beinhaltet Kokosöl, was zu zusätzlichem Glanz und der Parasitenabwehr beiträgt.

Laut Kundenrezensionen ist das Hundefell nach der Anwendung deutlich glänzender und weicher. Viele Kunden sind von der Qualität des Shampoos überzeugt.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Hundeshampoo kaufst

Für wen eignet sich Hundeshampoo?

Hundeshampoo eignet sich zunächst für jeden Hund bzw. dessen Hundebesitzer. Vor allem wenn dein Vierbeiner langes Fell hat, öfter draußen im Dreck spielt oder bei dir auf dem Sofa oder im Bett schläft, ist es wichtig, ihn regelmäßig mit Hundeshampoo zu baden.

Hundeshampoo gibt es in vielen verschiedenen Varianten mit verschiedenen zusätzlichen Wirkungen. Hundeshampoo ist nicht nur dazu dar deinen Vierbeiner sauber zu bekommen, sondern kann auch gegen empfindliche Haut, Hautprobleme oder Insekten helfen.

Bei der Wahl des geeigneten Hundeshampoos solltest du darauf achten, dass das Hundeshampoo das richtige für deinen Hund ist.

Auch bei Hunden bringt es viele Vorteile, wenn sein Fell regelmäßig gewaschen wird (Bildquelle: unsplash.com / Autri Taheri)

Ist Hundeshampoo überhaupt notwendig?

Ob ein Hund wirklich gebadet werden sollte, wird häufig diskutiert. Allerdings ist es zu empfehlen, wenn dein Hund mit in deinem Bett oder auf sonstigen Möbelstücken schläft. Vor allem, wenn dein Hund regelmäßig im Dreck spielt, solltest du ihn regelmäßig baden.

Dabei ist jedoch darauf zu achten, dass du deinen Hund nicht zu oft badest.

Was kostet Hundeshampoo?

Hundeshampoos kosten in der Regel um die 15 bis 35 Euro pro Liter. Der Preis hängt stark von der Wirksamkeit, der Größe der Flasche und der Marke des Hundeshampoos ab.

Während größere Mengen normalerweise günstiger sind, kosten kleinere spezielle Hundeshampoos in der Regel mehr.

Wo kann ich Hundeshampoo kaufen?

Hundeshampoo gibt es sowohl im Fachhandel als auch bei diversen Herstellern zu kaufen. Auch in vielen Online Shops kannst du verschiedene Hundeshampoos vergleichen und anschließend kaufen.

Dabei unterscheiden sich die Geschäfte in ihrem Angebot. Während manche eher teurere, ausgewählte Produkte anbieten, findet man in anderen Geschäften eine große Auswahl von günstig bis teuer.

In diesen Onlinehops kannst du Hundeshampoo kaufen:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • zooplus.de
  • fressnapf.de

Welche Alternativen gibt es zu Hundeshampoo?

Alternativ zu Hundeshampoo, kannst du auch pH-neutrales Menschenshampoos an deinem Hund anwenden. Allerdings ist es wichtig das Shampoo danach gut aus dem Fell auszuwaschen. Es empfiehlt sich außerdem Menschenshampoo zu nehmen, das speziell für empfindliche Haut geeignet ist.

Zudem solltest du aufpassen, wie dein Hund auf das Shampoo reagiert. Wenn dein Hund selbst schon eine empfindliche Haut oder andere Hautprobleme aufweist, solltest du doch zu einem speziellen Hundeshampoo greifen.

Neben einem herkömmlichen Shampoo kannst du das Fell deines Hundes auch mit Speisestärke einpudern und dann auskämmen.

Entscheidung: Welche Arten von Hundeshampoos gibt es und welche ist die richtige für dich?

Das Angebot von Hundeshampoo kann man in fünf wesentliche Arten untergliedern:

  • Für glanzloses Fell
  • Für empfindliche Haut
  • Für Welpen
  • Gegen Parasiten und Ungeziefer
  • Gegen Hautprobleme und Allergien

Je nachdem, was du für einen Hund hast und was du neben dem sauber werden deines Hundes noch mit dem Hundeshampoo erzielen möchtest, gibt es eine Reihe von verschiedenen Arten von Hundeshampoo.

Außerdem gibt es Hundeshampoos, die für spezielle Rassen gekennzeichnet sind. So sind manche Hundeshampoos besonders für langes oder kurzes Fell geeignet.

Je nachdem, was für ein Felltyp dein Hund hat, solltest du dementsprechend das passende Shampoo auswählen. (Bildquelle: unsplash.com / Isabela Kronemberger)

Was zeichnet Hundeshampoo für glanzloses Fell aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Hundeshampoo für glanzloses Fell ist speziell dafür gemacht dem Fell deines Hundes wieder Glanz zu verschaffen. Ist das Fell deines Hundes eher stumpf, eignet sich diese Variante besonders für deinen Hund.

Diese Art des Hundeshampoos besitzt in der Regel Omega-6-Fettsäuren, die das Fell deines Hundes wieder zum glänzen bringen.

Vorteile
  • Verschafft glänzendes Fell
  • Eignet sich für Hunde ohne anderweitige Probleme
Nachteile
  • Eignet sich nicht für Hunde mit speziellen Haut- oder Fellproblemen
  • Eignet sich nur für Welpen, wenn speziell gekennzeichnet

Was zeichnet Hundeshampoo für empfindliche Haut aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Hundeshampoo für empfindliche Haut sollte parfümfrei und chemiefrei sein. Bei empfindlicher Haut heißt es, je natürlicher desto besser für deinen Hund.

Hundeshampoo für empfindliche Haut sorgt dafür, dass dein Hund weniger Juckreiz verspürt und weniger Hautschuppen bildet. Um dieses Ziel zu erreichen, ist diese Art von Hundeshampoo in der Regel mit Ölen und Meersalz angereichert.

Vorteile
  • Hilft bei empfindlicher Haut
  • In der Regel natürlich
Nachteile
  • Hilft nicht gegen anderweitige Probleme
  • Eignet sich nur für Welpen, wenn speziell gekennzeichnet

Was zeichnet Hundeshampoo für Welpen aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Welpen brauchen nicht nur bei der Wahl des richtigen Spielzeugs eine Sonderbehandlung. Hundeshampoo speziell für Welpen ist durch eine schonende Reinigung gekennzeichnet und enthält schonende Inhaltsstoffe.

Genau wie bei Babys auch, sollte hier darauf geachtet werden, dass das Shampoo speziell für die jüngsten Hunde hergestellt wurde.

Vorteile
  • Eignet sich speziell für Welpen
  • Besonders schonend
Nachteile
  • Hilft nicht gegen anderweitige Probleme

Beim Baden von Welpen solltest du darauf achten, dass du ein spezielles Welpenshampoo verwendest. (Bildquelle: unsplash.com / Andrew Pons)

Was zeichnet Hundeshampoo gegen Parasiten und Ungeziefer aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Hundeshampoo gegen Parasiten und Ungeziefer ist speziell dafür geeignet, diese abzutöten und hilft der Haut sich zu stabilisieren, um sie vor erneutem Befall zu beschützen.

Diese Art von Hundeshampoo sollte gezielt bei Parasiten- und Ungezieferbefall verwendet werden.

Vorteile
  • Hilft der Parasiten- und Ungeziefervorbeuge
  • Tötet Parasiten- und Ungeziefer ab
Nachteile
  • Nicht für anderweitige Haut- oder Fellprobleme geeignet
  • Eignet sich nur für Welpen, wenn speziell gekennzeichnet

Was zeichnet Hundeshampoo gegen Hautprobleme und Allergien aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Hundeshampoo gegen Hautprobleme und Allergien ist speziell angefertigt für verschiedene Hautprobleme, wie zum Beispiel Schuppen, Juckreiz oder Pilze. Dabei solltest du darauf achten welches das geeignetste Hundeshampoo für deinen Hund ist und dich gegebenenfalls mit deinem Tierarzt beraten.

Hundeshampoo kann bei Hautproblemen und Allergien helfen, jedoch kann es auch sein, dass dein Hund zusätzlich Medikamente oder Salben braucht.

Vorteile
  • Kann gegen Hautprobleme und Allergien helfen
  • Speziell angefertigt für ein ausgewähltes Problem
Nachteile
  • Reicht womöglich nicht aus, um das Problem zu lösen
  • Eignet sich nur für Welpen, wenn speziell gekennzeichnet

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Hundeshampoo vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Kriterien du dich zwischen den verschiedenen Hundeshampoos entscheiden kannst.

Die Kriterien mit deren Hilfe du die Hundeshampoos miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • pH-Wert
  • Inhaltsstoffe
  • Form (flüssig, trocken, Schaum)
  • Eigenschaften

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Punkten ankommt.

pH-Wert

Der pH-Wert der Hundehaut unterscheidet sich stark von dem des Menschen. Während Menschenhaut einen sauren pH-Wert von 4,8 hat, liegt der pH-Wert bei Hundehaut im basischen Bereich bei 7,4.

Deshalb muss bei der Verwendung von Menschenshampoo bei Hunden sehr viel Vorsicht geboten sein, da das Shampoo nicht auf den pH-Wert der Hundehaut zugeschnitten ist. Es empfiehlt sich daher Hundeshampoo zu verwenden.

Da es zudem verschiedene Fellarten gibt, wie zum Beispiel Kurzhaar, Drahthaar und Langhaar, gibt es auch hier Unterschiede. Es empfiehlt sich Hundeshampoo zu verwenden, dass speziell auf die Hunderasse deines Hundes abgestimmt ist.

Tierart pH-Wert der Haut
Mensch 4,8
Pferd 6,3
Katze 6,4
Hund 7,4

Inhaltsstoffe

Bei dem Kauf des Hundeshampoos solltest du auch auf die Inhaltsstoffe achten. Manche Hundeshampoos sind als biologisch oder natürlich gekennzeichnet und enthalten oft nur natürliche Inhaltsstoffe, die für deinen Hund gut verträglich sind.

Allerdings ist nicht jedes Hundeshampoo biologisch und es sollte darauf geachtet werden, dass Inhaltsstoffe wie Natrium-Lauryl, Laureth-Sulfat, Duftstoffe, Formaldehyd, Phtalate und Moschusverbindungen nicht in dem Shampoo enthalten sind. Solche Inhaltsstoffe können die Gesundheit deines Vierbeiners gefährden.

Bei Hundeshampoos, die speziell zur Abtötung von Ungeziefer und Parasiten gemacht sind, solltest du dich vor Verwendung zunächst mit deinem Tierarzt abstimmen.

Gute Inhaltsstoffe Schlechte Inhaltsstoffe
Kokosöl, Nerzöl, Arganöl, Teebaumöl Natrium-Lauryl, Laureth-Sulfat, Duftstoffe, Formaldehyd, Phtalate und Moschusverbindungen

Form

Hundeshampoo gibt es in flüssiger oder trockener Form oder auch als Schaum zu kaufen. An sich ist die Form nicht so wichtig, allerdings solltest du darauf achten, dass dein Hund die anderen Eigenschaften des Shampoos gut verträgt.

Trockenes Hundeshampoo kann man ohne Wasser verwenden und lässt sich einfach auf das Fell auftragen. Dies ist vor allem unterwegs oder auf Reisen von Vorteil.

Die am häufigsten verwendete Hundeshampoo ist in flüssiger Form. Allerdings gibt es Hundeshampoo auch als Schaum zu kaufen.

Eigenschaften

Bei dem Kauf eines Hundeshampoos solltest du vor allem auf die Eigenschaften des Shampoos achten. Wie schon angesprochen, solltest du darauf achten, dass keine schädlichen Inhaltsstoffe enthalten sind und dass das Shampoo möglichst natürlich ist. Dabei sind einige Shampoos als natürlich oder biologische gekennzeichnet.

Du solltest auch darauf achten, für welche Hunderasse oder welchen Felltyp das Shampoo gemacht ist. Felltypen unterscheiden sich stark zwischen Hunderassen, weshalb es eine Vielzahl von speziell auf die Rasse angefertigten Hundeshampoos gibt.

Außerdem solltest du dich mit deinem Tierarzt absprechen, falls dein Hund Hundeshampoo gegen Parasiten oder Ungeziefer benötigt, oder anderweitige Fell- oder Hautprobleme hat, welche ein besonderes Hundeshampoo voraussetzen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Hundeshampoo

Wie oft sollte ich meinen Hund mit Hundeshampoo waschen?

Auch zu der Frage, wie oft dein Hund gebadet werden sollte, gibt es verschiedene Meinungen. Da Hunde eine eigene Fettschicht auf der Haut besitzen, die die Haut und deinen Hund beschützt, sollte diese nicht zu oft beschädigt werden.

Es wird empfohlen, deinen Hund nicht öfter als alle 2 Monate mit Hundeshampoo zu baden.

Wie wende ich Hundeshampoo an?

Wie du deinen Hund am besten mit Hundeshampoo wäschst siehst du im folgenden Video:

Kann Menschenshampoo für Hunde verwendet werden oder Hundeshampoo für Menschen?

Menschenshampoo kann im Notfall auch verwendet werden, falls es speziell für empfindliche Haut gemacht wurde. Allerdings wird davon abgeraten, da Hunde- und Menschenhaut unterschiedliche pH-Werte besitzt und deshalb auch besondere Shampoos benötigen.

Kann ich Hundeshampoo selber machen?

Hundeshampoo kann auch selber gemacht werden. Dazu gibt es verschiedene Rezepte, je nachdem, was für einen Felltyp dein Hund hat.

Das selbstgemachte Shampoo besteht meistens aus Wasser, sulfatfreier pflanzlicher Seifer, Apfelessig und Glycerin.

Im folgenden Video wird ein Rezept vorgestellt:

Kann Hundeshampoo ablaufen?

Hundeshampoo kann im Einzelfall auch ablaufen. Das Ablaufdatum ist auf der Tube speziell gekennzeichnet sein.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.countrydog.de/hundeshampoo/

[2] https://tierfreunde.com/hundebedarf/bestes-hundeshampoo-test-vergleich/

[3] https://www.bogar.com/de/produkte/bogar-fuer-hunde/haut-und-fellpflege-produkte/144-einleitung-haut-und-fellpflege

[4] https://schnueffelfreunde.de/hundeshampoo-selbst-gemacht/

Bildquelle: pixabay.com / oritslama

Warum kannst du mir vertrauen?

Jennifer arbeitet in einer Hundeschule als Hundetrainerin und besitzt selbst zwei Vierbeiner. Sie weiß alles über die richtige Hundehaltung, das perfekte Futter und schreibt auch über die Gesundheit und Erziehung von Hunden.