Willkommen zu unserem großen Intelligenzspielzeug für Hunde Test 2020. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Intelligenzspielzeuge für Hunde. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das beste Intelligenzspielzeug für deinen Hund zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du Intelligenzspielzeug für deinen Hund kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Mithilfe von Intelligenzspielzeugen kannst du deinen Hund neben der körperlichen Auslastung auch geistig fordern. Das ist für Hunde auch nötig, damit sie sich nicht langweilen
  • Allerdings musst du, wie bei allen anderen Hundespielzeugen auch, auf enthaltene Schadstoffe achten und möglichst gute Qualität kaufen
  • Damit dein Hund mit Spaß und Motivation an das Intelligenzspielzeug herangeht, ist es wichtig, ihm Erfolgserlebnisse zu geben und ihn nicht zu überfordern. Du solltest aber auch öfter neues Intelligenzspielzeug kaufen, damit dein Hund auch Abwechslung bekommt

Intelligenzspielzeug für Hunde Test: Die Favoriten der Redaktion

Das beste Intelligenzspielzeug für Hunde für kleines Geld

Das Intelligenzspielzeug von Trixie liegt in einer günstigen Preiskategorie. Es ist aus Kunststoff gefertigt und ist auch spülmaschinenfest. Das Dog Activity Strategiespiel ist ein Level 2 Intelligenzspielzeug. Es besteht aus zwei Kegeln und Vertiefungen mit Klapp- und Schiebedeckeln. Laut Hersteller ist es besonders für kleinere Hunde geeignet und hat rutschfeste Gummifüße.

Die Kunden schätzen an diesem Produkt, dass die Kegel Löcher besitzen, damit der Hund das Leckerli riechen kann, außerdem ist auch das Strategiespiel von Trixie sehr robust.

Das beste Intelligenzspielzeug für Hunde mit hohem Schwierigkeitsgrad

Der Memory Trainer von Trixie liegt in einer gehobeneren Preisklasse der Kunststoff Intelligenzspielzeuge. Dieses Spielzeug ist ein Level 3 Intelligenzspielzeug, also schwer zu lösen. Bei diesem Spielzeug werden Leckerlis in einen Behälter gefüllt und der Hund muss mit seiner Pfote den mitgelieferten Auslöseknopf drücken, damit die Leckerlis herausfallen.

Der Schwierigkeitsgrad kann gesteigert werden, indem man den Auslöser in einem anderen Raum stehen hat als den Behälter. Laut Hersteller reicht die Funkverbindung bis zu 40 m.

Die Käufer schätzen, dass das Produkt auch für große Hunde geeignet ist, die gute Reinigung und die Bedienbarkeit.

Das stabilste Intelligenzspielzeug für Hunde

Der Leckerli-Spender von Nina Ottosson ist aus Holz gefertigt und liegt in einer mittleren Preisklasse. Es ist ein Level 2 Intelligenzspielzeug und besteht aus verschiedenen Schiebevorrichtungen, in denen man Leckerlis verstecken kann und es wie ein Puzzle funktioniert. Laut Hersteller ist das Produkt sehr widerstandsfähig und wiegt 1,2 kg.

Die Kunden schätzen hier, die Robustheit und dass es für auch für große Hunde geeignet ist.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Intelligenzspielzeug für deinen Hund kaufst

Sind Intelligenzspielzeuge für einen Hund sinnvoll?

Wenn du dir die Fülle an verschiedenen Hundeintelligenzspielzeugen ansiehst, könntest du dich schon fragen, ob das überhaupt nötig ist. Du beschäftigst dich schließlich viel mit deinem Hund und er ist oft draußen in der Natur. Allerdings möchte dein Hund nicht nur seinen Körper auslasten, sondern auch geistig ausgelastet sein.

Dein Hund möchte nicht nur körperlich ausgelastet werden, auch geistig braucht er Forderung. (Bildquelle: unsplash.com / Tadeusz Lakota).

Übrigens ist das nicht nur bei intelligenten Hunden der Fall, jeder Hund freut sich über Abwechslung und neue Dinge zum Entdecken.

Natürlich lastet ein Spaziergang deinen Hund ebenso aus, wie ein Ballspiel im Garten. Manche Hunde mögen es aber auch, mithilfe ihrer Nase Dinge aufzuspüren oder wirklich ihren Kopf einsetzen zu müssen.

Das Suchen von Leckerlis im Garten oder Haus ist schon mal ein guter Start, aber Intelligenzspielzeuge fördern deinen Hund noch mal auf einer anderen Ebene.

Wir haben dir ein Video herausgesucht, damit du dir schon mal einen ersten Eindruck von Intelligenzspielzeugen machen kannst.

Welche Intelligenzspielzeugmodelle gibt es für einen Hund?

Es gibt eine riesige Auswahl an verschiedenen Modellen von Intelligenzspielzeugen für Hunde. Je nachdem welches Modell du für deinen Hund kaufst, gibt es verschiedenen Möglichkeiten, die für die Intelligenz deines Hundes anders funktionieren.

Deshalb werden verschiedenen Utensilien angeboten:

  • Becher
  • Klappdeckel
  • Schiebedeckel
  • Schubladen
  • Knöpfe
  • Walzen
  • Hüte
  • Box
  • Tower

Diese verschiedenen Elemente werden bei den Intelligenzspielzeugen kombiniert. Je nach dem Schwierigkeitsgrad werden nur ein oder zwei, manchmal auch mehrere Mechaniken verwendet.

Ziel ist es, deinem Hund zu zeigen, wie er an das versteckte Leckerli gelangen kann. Wie du das deinem Hund beibringst, erläutern wir dir weiter unten.

Beachte, dass du nicht zu viel übst, ansonsten kann die Motivation deines Hundes darunter leiden. Arbeite bewusst und gemeinsam mit deinem haarigen Freund.

Welches Intelligenzspielzeug ist für deinen Hund geeignet?

Um herauszufinden, welches Intelligenzspielzeug das richtige ist, solltest du vorab wissen, wie schlau dein Hund schon ist. Leider gibt es keinen offiziell anerkannten Intelligenztest für Hunde, allerdings gibt es Übungen, mit denen du herausfinden kannst, wie intelligent dein Hund ist.

Wolldecken-Test

Bei diesem Test verwendest du am besten eine Decke, die dein Hund schon kennt. Du legst die Decke über den Kopf deines Hundes und stoppst, wie lange dein Hund braucht, um sich vollständig und alleine aus der Decke zu befreien.

Schafft er es unter 15 Sekunden, deutet dies auf eine recht hohe Intelligenz. Alles was bis zu 60 Sekunden dauert, zeugt von normaler Intelligenz. Wenn dein Hund länger als 60 Sekunden braucht, dann ist er vielleicht nicht ganz so schlau oder aber schlichtweg unmotiviert.

Möbel-Test

Dieser Test ist nicht für alle Hunde geeignet, da manche nicht darauf reagieren. Wenn dein Hund aber sofort reagiert und mitmacht, hat er eine hohe Intelligenz. Mit diesem Test findest du heraus, ob dein Hund die Auffassungsgabe besitzt, Veränderungen in einem Raum zu erkennen.

Zuerst schickst du deinen Hund aus dem Zimmer und schließt die Tür. Dann stellst du zwei bis drei Möbel um, die normalerweise immer an dem gleichen Platz stehen. Jetzt öffnest du die Tür und rufst deinen Hund zu dir. Wenn er zielstrebig zu dir läuft, dann ist dein Hund zwar sehr gehorsam, aber er ist keineswegs über die Veränderungen in dem Zimmer. Ein Hund mit einer schnellen Auffassung würde dieses sofort bemerken und eventuell erst zu den veränderten Möbelstücken laufen, diese begutachten und erst dann zu dir kommen.

Leckerli-Test

Für diesen Test benötigst du einen Becher und ein paar Leckerlis. Lege ein Leckerli unter den Becher, lass deinen Hund für ein paar Sekunden zuschauen und gibt dann ein „Such“-Kommando, damit dein Hund selbstständig danach sucht. Hat sich dein Hund gemerkt, dass er unter dem Becher suchen muss, zeugt das von hoher Intelligenz. Läuft er erst mal herum und weiß nicht wo er suchen soll, ist eher das Gegenteil der Fall.

Ein Hund mit hoher Intelligenz kann sich Dinge länger als ein paar Sekunden merken. Ein Hund mit geringerer Intelligenz vergisst schneller und läuft dann orientierungslos umher, um das Leckerli zu finden.

Falls dein Hund den ersten Test einwandfrei bestanden hat, kannst du ihn noch etwas erschweren.

Lege das Leckerli ohne den Becher etwas weiter weg, allerdings noch im Sichtfeld deines Hundes. Warte wieder ein paar Sekunden, bevor du deinem Hund das Kommando zum Suchen gibst. Läuft dein Hund schnurstracks zum Leckerli oder schnüffelt er erst mal in der Umgebung und findet es erst nach längerer Zeit?

Was kostet ein Intelligenzspielzeug?

Je nachdem aus welchem Material das Intelligenzspielzeug gefertigt ist, kostet es entsprechend. Die preisgünstigsten Spielzeuge sind jene aus Kunststoff, Intelligenzspielzeuge aus Holz sind teurer. Außerdem kommt es beim Preis auch darauf an, wie viele verschiedene Utensilien in dem Intelligenzspielzeug verbaut sind.

Art Preisspanne
Intelligenzspielzeug aus Kunststoff 8 – 25€
Intelligenzspielzeug aus Holz 11 – 100€

Wo kann ich Intelligenzspielzeug kaufen?

Du kannst Intelligenzspielzeuge im Tierfachhandel oder in vielen Onlineshops erstehen.

Unseren Recherchen zufolge werden über diese Onlineshops die meisten Intelligenzspielzeuge verkauft:

  • amazon.de
  • hundeland.de
  • zooplus.de
  • tiierisch.de
  • hundeshop.de

Alle Intelligenzspielzeuge, die wir auf unserer Seite vorstellen, sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Shops versehen. Wenn du ein Intelligenzspielzeug für deinen Hund gefunden hast, das dir gefällt, kannst du gleich zuschlagen.

Welche Alternativen gibt es zu einem Intelligenzspielzeug für einen Hund?

Wenn du dir erst mal kein Intelligenzspielzeug kaufen möchtest oder zuerst testen möchtest, welche Art von Intelligenzspielzeug deinem Hund gefallen könnte, kannst du seine Intelligenz auch mit anderen Übungen fördern.

Zum einen kannst du Suchspiele mit deinem Hund durchführen. Hierfür brauchst du eine zweite Person, die beispielsweise ein Leckerli versteckt, während dein Hund dabei zusieht. Anschließend kommst du dazu und forderst deinen Hund auf, nach dem Leckerli zu suchen. War dein Hund aufmerksam bei der Sache, wird er dich sofort zu dem versteckten Leckerli führen. Die Übung kannst du aber auch mit einem Lieblingsspielzeug deines Hundes durchführen.

Schnüffelspiele sind wohl die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit deinen Hund zu beschäftigen. (Bildquelle: unsplash.com / Wil Stewart)

Es gibt auch das Hütchenspiel. Bei diesem Spiel versteckst du unter einem der drei Hütchen oder Becher ein Leckerli, während ihr Hund zuschaut. Dann verschiebst du die Hütchen und fragst deinen Hund, unter welchem sein Leckerli versteckt ist. Falls er es nicht sofort weiß, probieren sie es noch mal, aber langsamer.

Um das Gedächtnis deines Hundes zu trainieren, kannst du mit ihm in den Garten gehen und ein Spielzeug von ihm wegwerfen. Gehe dann zusammen mit deinem Hund ein Stück weiter und komme wieder zu der Stelle zurück. Fängt dein Hund an der richtigen Stelle an zu suchen, hat er sich daran erinnert.

Wir fassen dir hier noch mal die Spiele und was du mit ihnen bei deinem Hund üben kannst zusammen:

Spiel Funktion für deinen Hund
Suchspiele fördern die Aufmerksamkeit deines Hundes
Hütchenspiele auch diese Übung fördert die Aufmerksamkeit deines Hundes
Gedächtnisspiele fördert das Gedächtnis deines Vierbeiners

Entscheidung: Welche Arten von Intelligenzspielzeugen gibt es und welches ist das richtige für deinen Hund?

Wenn du dir ein Intelligenzspielzeug für deinen Vierbeiner zulegen möchtest, kannst du zwischen zwei Alternativen entscheiden:

  • Intelligenzspielzeug aus Holz
  • Intelligenzspielzeug aus Kunststoff

Jede der zwei Intelligenzspielzeugarten bringt Vor- und Nachteile mit sich. Je nachdem wo deine Präferenzen liegen, eignet sich eine andere Art für dich und deinen Hund.

Was zeichnet ein Intelligenzspielzeug aus Holz aus und welche Vor- und Nachteile gibt es?

Ein Intelligenzspielzeug aus Holz ist robuster als ein Spielzeug aus Kunststoff. Große oder temperamentvolle Hunde können Spielzeuge aus Holz nicht so schnell kaputtmachen. Außerdem ist es aufgrund seines Gewichtes stabiler und standfester.

Vorteile
  • auch für große/temperamentvolle Hunde geeignet
  • robust
  • standfest
Nachteile
  • Reinigung schwieriger
  • nur für trockene Leckerli geeignet, da sonst Rückstände bleiben können
  • Holzfasern könnten absplittern

Du solltest allerdings bei einem Intelligenzspielzeug aus Holz darauf achten, dass es möglichst aus Hartholz gefertigt ist und die Oberfläche glatt ist, so verhinderst du, dass eventuell Holzfasern absplittern können.

Bei allen Hundespielzeugen aus Holz solltest du darauf aufpassen, dass keine (Holz)Lacke, sondern nur Farben von Lebensmittelqualität verwendet wurden.

Was zeichnet ein Intelligenzspielzeug aus Kunststoff aus und welche Vor- und Nachteile gibt es?

Intelligenzspielzeuge aus Kunststoff sind hygienischer und pflegeleichter als die Produkte aus Holz. Manche Exemplare kannst du sogar in der Spülmaschine waschen.

Vorteile
  • hygienischer als Holz
  • pflegeleicht
  • einfache Reinigung
Nachteile
  • nicht ganz so stabil wie Holzspielzeuge
  • mancher Kunststoff eventuell gesundheitsschädlich

Allerdings musst du bei Spielzeugen aus Kunststoff unbedingt darauf achten, dass du keine Produkte mit gefährlichen oder sogar giftigen Inhaltsstoffen kaufst. Es ist mitunter schwierig dies auf den ersten Blick zu erkennen. Als eine erste Prävention kannst du auf alle Produkte verzichten, die einen sehr starken Plastikgeruch aufweisen.

Um auf Nummer sicher zu gehen, welche Inhaltsstoffe in deinem Intelligenzspielzeug aus Kunststoff enthalten sind, kannst du im Fachhandel den Verkäufer fragen oder gleich selbst beim Hersteller anrufen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du die Intelligenzspielzeuge vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Intelligenzspielzeugen entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Intelligenzspielzeuge miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Verarbeitung
  • Stabilität
  • Schwierigkeitsgrad

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Verarbeitung

Das erste Kriterium für die Auswahl eines Intelligenzspielzeuges sollte nicht sein, dass das Spielzeug möglichst schön aussieht.

Wichtig ist, dass du auf scharfe Kanten und wie weiter oben schon erwähnt, auf enthaltene Schadstoffe achtest.

Kurz: Achte unbedingt auf eine gute Qualität deines Intelligenzspielzeugs.

Stabilität

Auch die Stabilität ist sehr wichtig, denn du möchtest ja nicht ständig neue Intelligenzspielzeuge kaufen müssen. Besonders wenn Leckerlis im Spiel sind, möchte es dein Hund um jeden Preis ergattern.

Dein Hund wird das Spielzeug mit den Zähnen und den Pfoten bearbeiten. Besonders bei großen und temperamentvollen Hunden solltest du auf jeden Fall darauf achten, dass das Spielzeug robust ist und einigen Attacken standhält.

Wie alle anderen Spielzeuge, sollten auch Intelligenzspielzeuge Kauattacken standhalten. (Bildquelle: unsplash.com / Jordan Whitt)

Schwierigkeitsgrad

Damit du deinen Hund weiter fördern kannst und er nicht auf einer Stufe stehen bleiben muss, gibt es verschiedene Schwierigkeitsstufen. Die Hersteller definieren allerdings selbst, welchen Schwierigkeitsgrad ihr Intelligenzspielzeug hat, deshalb musst du das einfach mit deinem Hund ausprobieren.

Mit dem weiter oben erklärten Intelligenztest kannst du dir auch schon mal einen ersten Eindruck über die Intelligenz deines Hundes machen und dann davon ausgehend ein passendes Spielzeug auswählen.

Wenn du mit deinem Hund noch nie Intelligenzspielzeug verwendet hast, solltest du mit Level 1 starten, damit er das Interesse und die Motivation nicht verliert.

Hat dein Hund schon häufiger einfache Knobelaufgaben gelöst und die Aufgaben werden schlichtweg zu einfach für ihn, kannst du mit der nächsten Schwierigkeitsstufe starten.

Bedenke aber: auch wenn du einen sehr cleveren Hund hast, ist es wichtig ihn nicht zu überfordern. Das Ziel der Übung sollte immer ein Erfolgserlebnis sein.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Intelligenzspielzeug für Hunde

Kann ich Intelligenzspielzeug für einen Hund auch selbst bauen?

Ja, du kannst Intelligenzspielzeuge für deinen Hund selbst bauen. Du brauchst hierfür nicht viele Utensilien, einfache Becher oder Flaschen erfüllen schon den Zweck.

Wir haben dir hierzu ein Video herausgesucht, damit du dir Inspiration holen kannst.

Wenn es aber zu komplexeren Aufgaben kommt, können solche „einfachen“ selbst gebaute Spielzeuge mit wenig Elementen deinen Hund nicht mehr auslasten. Auch gestaltet sich die Reinigung des Selbstgebauten oft schwierig und es ist aus nicht so robusten Materialien gebaut. Hier ist es dann doch sinnvoller, in ein spezielles Intelligenzspielzeug zu investieren.

Wie bringe ich meinem Hund das Intelligenzspielzeug bei?

Wichtig ist, dass du die Motivation deines Hundes aufrecht erhältst. Das wird nicht mit „einfach hinstellen und schauen, was passiert“ funktionieren.

Dein Hund braucht anfangs Hilfe, um zu verstehen, was genau er tun soll. Gebe ihm ein paar Tipps worauf er hinarbeiten soll und auch eine Lösung, wie er zu Ziel kommen kann.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1]https://www.pawtie.com/intelligenzspielzeug-fuer-hunde/

[2]https://www.countrydog.de/hunde-intelligenzspielzeug/

[3]https://tierfreunde.com/hundebedarf/intelligenzspielzeug-fuer-hunde/

[4]https://www.deine-tierwelt.de/magazin/intelligenzspielzeug-fuer-deinen-hund-wau-ist-der-schlau/

[5]https://www.t-online.de/ratgeber/id_85025808/hundespielzeug-kaufen-so-ist-ihr-vierbeiner-sinnvoll-beschaeftigt.html

Bildquelle: 123rf.com / Oksana Mironova

Warum kannst du mir vertrauen?

Jennifer arbeitet in einer Hundeschule als Hundetrainerin und besitzt selbst zwei Vierbeiner. Sie weiß alles über die richtige Hundehaltung, das perfekte Futter und schreibt auch über die Gesundheit und Erziehung von Hunden.