Zuletzt aktualisiert: 13. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

34Analysierte Produkte

54Stunden investiert

27Studien recherchiert

112Kommentare gesammelt

Eine Katzenschreckpflanze ist eine Pflanze, die speziell gezüchtet wurde, um Katzen abzuschrecken. Wenn die Katze an ihr kratzt oder kaut, gibt sie einen Geruch ab, der sie dazu bringt, stehen zu bleiben und wegzugehen. Die Pflanzen sind nicht schädlich für die Katze; sie mögen nur ihren Geruch nicht.

Eine Katzenschreckanlage ist ein Gerät, das einen Ultraschallton aussendet. Die Frequenz des Tons, den unser Produkt aussendet, ist wissenschaftlich erwiesenermaßen unangenehm für Katzen, aber in keiner Weise schädlich oder schmerzhaft. Es wird deine Katze dazu bringen, die Bereiche zu meiden, in denen es installiert ist, und sie von den Pflanzen fernzuhalten, die du schützen möchtest.




Katzenschreck Pflanze Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Katzenschreckpflanzen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Katzenschreckpflanzen. Die erste Art ist eine mehrjährige Pflanze, die Jahr für Jahr nachwächst, und die zweite Art ist eine einjährige Pflanze, die du jede Saison neu pflanzen kannst, damit dein Garten immer frisch aussieht.

Eine gute Katzenschreckpflanze sollte für Katzen attraktiv sein, aber nicht so attraktiv, dass sie sie ausgraben und die Wurzeln fressen. Außerdem muss sie stark genug riechen, um die Katzen davon abzuhalten, deinen Garten als Katzenklo zu benutzen. Am besten eignen sich Pflanzen mit kleinen Blättern oder Nadeln (z. B. Wacholder), die weniger Verletzungen verursachen, wenn sie von einem Tier abgeleckt werden.

Wer sollte eine Katzenschreckpflanze benutzen?

Jeder, der Katzen von seinem Garten, seiner Terrasse oder seinem Hof fernhalten möchte. Es ist auch ein tolles Geschenk für Katzenliebhaber.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Katzenschreckpflanze kaufen?

Der wichtigste Faktor ist die Fähigkeit der Pflanze, Katzen abzuschrecken. Wenn sie nicht funktioniert, dann verschwendest du dein Geld und deine Zeit. Kaufe also eine Katzenvertreibungspflanze, deren Wirksamkeit durch unabhängige Tests oder Nutzerfeedback (siehe unten) nachgewiesen wurde.

Einige der wichtigsten Faktoren, die du beim Vergleich einer Katzenschreckpflanze berücksichtigen solltest, sind Preis, Garantie und Lieferung. Es ist auch gut, wenn du herausfinden kannst, wo das Produkt hergestellt wurde und wer hinter dem Design steckt.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Katzenschreckanlage?

Vorteile

Die Katzenschreckpflanze ist eine großartige Methode, um Katzen von deinem Garten fernzuhalten. Sie schadet der Katze nicht, aber sie fühlt sich unwohl und wird sich einen anderen Platz suchen, um ihr Geschäft zu erledigen.

Nachteile

Die Nachteile einer Katzenschreckpflanze sind, dass sie nicht bei allen Katzen funktioniert. Manche Katzen reagieren nicht auf den Geruch, und manche gewöhnen sich mit der Zeit sogar an ihn. Wenn du eine Wohnungskatze hast oder deine Freigängerkatze daran gewöhnt ist, draußen zu sein, dann wird diese Pflanze bei dir wahrscheinlich gar nicht wirken. Außerdem können diese Pflanzen ziemlich viel Platz in deinem Garten einnehmen, weil sie so groß werden (bis zu 1,50 m hoch).

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um eine Katzenschreckanlage zu benutzen?

Nein, die Katzenschreck-Anlage ist in sich abgeschlossen. Sie wird mit allem geliefert, was du brauchst, um sofort loszulegen.

Welche Alternativen zu einer Katzenschreckpflanze gibt es?

Es gibt eine Reihe von Alternativen zur Katzenschreckpflanze. Die gebräuchlichste Alternative ist die Verwendung von bewegungsaktivierten Sprinklern, die du in deinem örtlichen Baumarkt oder Gartencenter findest. Diese Geräte sprühen Wasser, wenn sie eine Bewegung in ihrem Bereich wahrnehmen, und halten Katzen davon ab, bestimmte Bereiche zu betreten, ohne sie zu verletzen. Eine weitere Möglichkeit, um Katzen von Gärten fernzuhalten, ist ein Ultraschallgerät, das hohe Töne abgibt, die nur für Katzen, nicht aber für Menschen oder andere Tiere (wie Hunde) hörbar sind. Diese Methode funktioniert gut, weil sie der Katze nicht schadet, sie aber trotzdem davon abhält, wiederzukommen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Katzenschreck Pflanze wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Gardigo
  • Exbuster
  • Substral

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Katzenschreck Pflanze-Produkt in unserem Test kostet rund 7 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 32 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Katzenschreck Pflanze-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke PestBye, welches bis heute insgesamt 9084-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke PestBye mit derzeit 4.2/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte