Zuletzt aktualisiert: 24. Juni 2022

Ein Mäusekäfig ist ein kleines Gehege, in dem du deine Mäuse unterbringen kannst. Darin sind sie sicher und geschützt und haben gleichzeitig den Platz, den sie für Bewegung und Spiel brauchen.

Er verhindert, dass sich deine Maus im Haus verirrt. Er schützt sie vor Raubtieren und anderen Haustieren und bietet ihr einen Ort, an dem sie sich verstecken kann, wenn sie Angst hat oder ihre Ruhe haben möchte. Du kannst Spielzeug hineinlegen, das für Spielspaß (und Bewegung) sorgt. Wenn du mehr als eine Maus hast, können sie durch die Gitterstäbe ihres Käfigs miteinander kommunizieren.

Damit dir die Kaufentscheidung leichter fällt, haben wir dir eine Auswahl der besten Produkte zusammengestellt. Außerdem beantworten wir dir die wichtigsten Fragen und zeigen, worauf du beim Kauf achten solltest.

Mäusekäfig: Auswahl unserer Favoriten

Der beste hochwertige Mäusekäfig

Dies ist das perfekte Zuhause für deinen kleinen Nagerfreund. In diesem 67×36,5×70 cm großen Gehege haben sie viel Platz zum Laufen und Spielen. Es wird komplett mit 2 Holzböden, 2 Leitern, 1 Haus und einem Laufrad geliefert. Die Glaswanne lässt sich zum Reinigen leicht abnehmen, und an der Vorderseite befinden sich 3 Klappen für einen einfachen Zugang zum Gehege. Dieses Produkt besteht aus natürlichem und unbehandeltem Holz, an dem die Nagetiere nicht knabbern können. Es wird in Europa nachhaltig und ohne Zwischenhändler hergestellt.

Meinung der Redaktion

Dies ist ein Nagetiergehege aus Holz mit zwei Etagen, einem Haus und einem Laufrad. Die Glaswanne lässt sich zum Reinigen leicht abnehmen.

Award

Luxus Tipp

Der beste vielfältige Mäusekäfig

Dieser Käfig ist das perfekte Zuhause für deinen Hamster, deine Maus oder deine Rennmaus. Sie besteht aus einem Laufrad, einem Haus, einem Turm und einer Ebene mit Rampe, alles aus strapazierfähigem Material mit einem 0,6 cm großen Gitterabstand. Die große Größe (50x28x25 cm) bietet deinem Tier viel Platz zum Erkunden und Spielen, während die Innenfarbe je nach Verfügbarkeit variiert (keine Farbwahl möglich).

Meinung der Redaktion

Dies ist ein großer Käfig für Hamster, Mäuse oder Rennmäuse, der ein Rad, ein Haus, einen Turm und eine Ebene mit Rampe enthält.

Award

Spezial Tipp

Der beste hohe Mäusekäfig

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Du suchst das perfekte Zuhause für deine pelzigen, kleinen Freunde? Dann ist dieses genau das Richtige für dich. Dieser geräumige Käfig ist perfekt für Hamster, Mäuse, Ratten und Chinchillas und bietet viel Platz zum Herumlaufen und Erkunden. Der Gitterabstand beträgt nur 6 mm, so dass selbst die kleinsten Tiere sicher sind, nicht zu entkommen. Und mit einer Tiefe von 100 cm, einer Höhe von 55 cm und einer Breite von 92 cm (mit einem 40 x 25 cm großen Deckel) haben deine Tiere genug Platz, um sich die Beine zu vertreten. Außerdem gibt es zwei Türen (je 12×12 cm) und eine Tür (39×24 cm), die einen einfachen Zugang zu allen Bereichen des Käfigs ermöglichen. Als zusätzlichen Bonus erhältst du eine Holztreppe und einen Holzboden – perfekt, um ein gemütliches Versteck oder einen Spielbereich zu schaffen.

Meinung der Redaktion

Dieser geräumige Käfig ist perfekt für Hamster, Mäuse, Ratten und Chinchillas und bietet viel Platz zum Herumlaufen.

Award

Allround Tipp

Der beste robuste Mäusekäfig

Du suchst ein geräumiges und komfortables Zuhause für deinen Hamster? Dann ist Nagetierkäfig genau das Richtige für dich. Mit zwei Etagen Platz zum Spielen und Erkunden wird dein Hamster seine neue Behausung lieben. Die Plexiglasscheiben bieten einen klaren Blick auf das gesamte Gehege, während das Drahtgitterdach für eine gute Luftzirkulation sorgt. Der Käfig wird zudem mit 3 Kletterrampen, 2 Wippen, 2 Häusern und einem Futternapf geliefert – alles, was du brauchst, um loszulegen.

Meinung der Redaktion

Dieser Nagetierkäfig hat zwei Etagen, Plexiglasscheiben, ein Drahtgitterdach, 3 Kletterrampen, 2 Wippen, 2 Häuser und einen Futternapf.

Award

Beste Wahl

Fragen zum Thema Mäusekäfig beantwortet

Was macht einen guten Mäusekäfig aus?

Ein guter Mäusekäfig sollte groß genug sein, damit deine Mäuse sich darin bewegen können, und viel Platz haben. Es ist auch wichtig, dass die Gitterstäbe nicht zu weit auseinander stehen, damit sie sich nicht hindurchzwängen können. Der Boden des Käfigs muss fest sein, sonst wird er durch den Kot und Urin der Mäuse sehr schnell schmutzig. Wenn du Einstreu auf den Boden legen willst, achte darauf, dass sich darunter kein Drahtgeflecht befindet, denn das könnte dein Tier verletzen, wenn es darauf tritt.

Welche Arten von Mäusekäfigen gibt es?

Es gibt viele Arten von Mäusekäfigen. Zu den gängigsten gehört der folgende:

Drahtkäfige – Diese Käfige bestehen in der Regel aus Metalldraht und haben einen festen Boden, der gut zu reinigen ist. Es gibt sie auch in verschiedenen Größen, um den Bedürfnissen deines Tieres gerecht zu werden. Sie können jedoch im Vergleich zu den anderen Optionen auf dieser Liste recht teuer sein. Deshalb solltest du sie nur in Betracht ziehen, wenn du vorhast, mehr als eine Maus zu Hause zu halten, oder wenn du etwas brauchst, das lange hält, ohne leicht kaputtzugehen (das heißt, es sollte robust genug sein). Denk auch daran, dass sie nicht für kleinere Tiere geeignet sind, da ihre Füße zwischen den Drähten stecken bleiben könnten, wenn sie versuchen, sich im Käfig zu bewegen.

Wer sollte einen Mäusekäfig benutzen?

Jeder, der eine Maus oder Ratte in seinem Haus hat. Mäuse und Ratten sind sehr gut darin, in kleine Räume zu gelangen, so dass sie in deine Wände gelangen und dort Nester bauen können. Außerdem kauen sie gerne an Dingen herum. Wenn du also Kabel in Bodennähe hast (z. B. ein Stromkabel), können sie diese Kabel durchbeißen und einen Brand verursachen.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Mäusekäfig kaufen?

Das Erste, was du beachten solltest, ist die Größe deiner Maus. Wenn es sich um einen Zwerg oder ein ausgewachsenes Tier handelt, ist jeder Käfig geeignet. Wenn du jedoch junge Mäuse hast, die noch wachsen und ihre Muskeln und Knochen entwickeln, brauchen sie einen größeren Raum, in dem sie sich frei bewegen können, ohne sich zu verletzen, wenn sie zu hart gegen Dinge stoßen. Zudem solltest du darauf achten, dass sich im Käfig keine scharfen Gegenstände wie Drähte oder Plastikteile befinden, denn auch diese könnten sie verletzen, wenn sie mit voller Wucht dagegen rennen.

Was sind die Vorteile eines Mäusekäfigs?

Ein Mäusekäfig ist eine gute Möglichkeit, deine Mäuse sicher zu halten. Außerdem kannst du den Käfig leicht umstellen, was sehr hilfreich sein kann, wenn du mehrere Haustiere hast oder einen baldigen Umzug planst. Wenn du nach einer leicht zu reinigenden Lösung suchst, die deinen kleinen Freund vor möglichen Gefahren in seiner Umgebung schützt, ist dieser Käfig vielleicht die richtige Wahl für dich.

(Bildquelle: pixabay / sweetcandyheart)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte