Zuletzt aktualisiert: 8. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

24Analysierte Produkte

42Stunden investiert

33Studien recherchiert

100Kommentare gesammelt

Lammfell ist ein weiches Leder, das gegerbt wurde, während die Wolle noch dran war. Es ist sehr geschmeidig und bequem für dein Pferd, aber auch stark genug, um der Beanspruchung standzuhalten.




Sattelgurt aus Lammfell: Bestseller & Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Lammfell-Sattelgurten gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Lammfell-Sattelgurten. Der erste ist der traditionelle Stil, der an jedem Ende eine Schnalle und einen Verschluss hat, um ihn um den Bauch deines Pferdes zu legen. Diese Art von Sattelgurt gibt es auch in verschiedenen Breiten, je nachdem, wie breit oder schmal du deinen Gurt haben möchtest. Der zweite Typ hat keine Schnallen, sondern verwendet stattdessen Klettverschlüsse, die sich um beide Enden des Gurtes wickeln, damit beim Reiten keine Schnallen an den Beinen deines Pferdes herunterhängen. Beide Modelle sind mit einer elastischen Einlage und einem Fleece-Futter ausgestattet, das für zusätzlichen Komfort und Schutz vor Scheuerstellen sorgt, die durch die Reibung zwischen der Haut des Pferdes und der Schabracke bzw. dem Sattelgurt bei langen Ritten in unwegsamem Gelände oder bei allgemeiner Abnutzung entstehen (was häufiger vorkommt, als den meisten Menschen bewusst ist).

Die Qualität des Leders und wie es verarbeitet ist. Ein guter Sattelgurt sollte weich, geschmeidig und flexibel sein, aber auch so haltbar, dass er jahrelang hält. Er muss gut um den Bauch deines Pferdes passen, damit es keine Druckstellen oder Reibungen durch einen schlecht sitzenden Gurt gibt. Wenn du Fragen dazu hast, was einen guten Lammfell-Sattelgurt ausmacht, kontaktiere uns bitte per E-Mail unter [email protected]

Wer sollte einen Lammfell-Sattelgurt verwenden?

Lammfellgurte sind ideal für Pferde mit empfindlicher Haut und solche, die viel schwitzen. Sie eignen sich auch gut für Pferde, die gegen synthetische Materialien wie Nylon oder Polyester allergisch sind.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Lammfell-Sattelgurt kaufen?

Die Auswahl eines Lammfell-Sattelgurtes sollte vom Zweck, der Erfahrung und dem Budget des Nutzers abhängen. Überlege dir, wofür du den Sattelgurt verwenden willst und wie oft du ihn benutzen wirst. Wenn du auf der Suche nach einem Geschenk bist oder zum ersten Mal einen Sattelgurt kaufst, solltest du ein günstiges Modell in Erwägung ziehen, das als Backup dienen kann, falls etwas mit deinem Hauptsattelgurt passiert. Wenn du hingegen vorhast, viel in unwegsamem Gelände zu reiten, solltest du dir einen teuren Sattelgurt aus hochwertigem Lammfell zulegen, damit er länger hält als seine billigen Gegenstücke.

Achte darauf, dass du die Maße deines Gurtes mit denen auf unserer Website vergleichst. Achte auch darauf, aus welchem Material er besteht und wie viel Gewicht er tragen kann, bevor er sich dehnt oder zusammenbricht.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Lammfell-Sattelgurtes?

Vorteile

Lammfell ist weich, geschmeidig und bequem. Es scheuert nicht an der Haut des Pferdes, wie es bei anderen Materialien der Fall sein kann. Die Elastizität von Lammfell ermöglicht es, dass es sich bei Bedarf dehnt, aber auch nach dem Gebrauch wieder in seine ursprüngliche Form zurückkehrt. Ein hochwertiger Ledergurt hält jahrelang, wenn er richtig gepflegt und regelmäßig mit einer milden Seife oder Sattelseife (wie Saddle Soap) gereinigt wird.

Nachteile

Lammfell ist ein sehr weiches Material und kann durch rauen Gebrauch beschädigt werden. Es hält der Reibung eines Brusthalfters nicht stand und sollte daher nur mit einem offenen Sattelgurt oder gar keinem Gurt verwendet werden. Wenn du diese Art von Sattelgurt für dein Pferd beim Wanderreiten verwendest, solltest du sicherstellen, dass es darauf trainiert wurde, ruhig zu stehen, während es gesattelt ist, bevor du in die Öffentlichkeit gehst.

Kaufberatung: Was du zum Thema Sattelgurt aus Lammfell wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Equinate
  • Werner Christ
  • Equinate

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Sattelgurt aus Lammfell-Produkt in unserem Test kostet rund 20 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 144 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Sattelgurt aus Lammfell-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Equinate, welches bis heute insgesamt 77-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Equinate mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte