Zuletzt aktualisiert: 25. August 2021

Für eine besonders schnelle und hygienische Reinigung des Katzenklos ist eine spezielle Streuschaufel unentbehrlich. Die meisten Katzentoiletten haben zwar schon eine solche Schaufel dabei, diese sind jedoch häufig von mangelhafter Qualität. Damit kann das tägliche Sieben des Streus zu einer unangenehmen Belastungsprobe für deine Nerven und Nase werden.

Um dir dein Leben leichter zu machen, solltest du dir eine bessere Streuschaufel besorgen. Mit der bekommst du das stille Örtchen deines Stubentigers im Handumdrehen wieder sauber und geruchsfrei. Wir haben uns deshalb auf die Suche nach den besten Streuschaufeln gemacht und dafür etliche Produkte auf ihr Preis-Leistungs-Verhältnis getestet.




Streuschaufeln im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Um dir das riesige Angebot an Streuschaufeln schon mal ein gutes Stück übersichtlicher zu machen, haben wir unter allen Produkten nach den Preis-Leistungs-Siegern gesucht. Alle, die uns am meisten überzeugen konnten, stellen wir dir jetzt mit ihren Highlights kurz vor. Im Anschluss erfährst du, was es bei dem Kauf von einer Streuschaufel generell zu beachten gilt und erhältst Antworten zu den meist gestellten Fragen.

Die beste Streuschaufel mit Halter

Diese Streuschaufel von Trixie kommt mit einem praktischen Halter, der als hygienische Aufbewahrungsmöglichkeit dient. So kann die Schaufel nach dem Gebrauch ganz einfach wieder in der Halterung verstaut werden und ist griffbereit für ihren nächsten Einsatz.

Mit Masen von 13 x 13 x 4,5 cm (ohne Stiel) ist die Schaufel groß genug, um die Katzentoilette schnell und effizient zu reinigen. Mit ihrem etwas breiteren Sieb ist sie perfekt für gröbere Streu, wie zum Beispiel Klump-, oder Granulat-Streu geeignet. Da alle Komponenten aus robustem Kunststoff bestehen kann die Streuschaufel ganz leicht von eventuellen Verschmutzungen befreit werden.

Bewertung der Redaktion: Eine super Streuschaufel für gröbere Katzenstreu mit hygienischer Halterung.

Die beste Streuschaufel aus Edelstahl

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Wer eine besonders stabile Streuschaufel möchte, sollte sich für eine aus Metall entscheiden. Denn deren Stiel knickt nicht so leicht um, wie es bei Modellen aus Kunststoff mal passieren kann. Die Streuschaufel von BasicForm ist deshalb aus sehr robustem Edelstahl gefertigt. Dadurch kommst du problemlos auch durch dickere Schichten von Katzenstreu und kannst so besonders schnell die Klumpen heraussieben.

Mit einer Breite von fast 16 cm hast die tägliche Reinigung mit dieser Streuschaufel blitzschnell hinter dich gebracht. Für eine besonders angenehme Handhabung ist der Griff mit Schaumstoff gepolstert. Dank seiner Länge von 18,5 cm hast du einen hygienischen Abstand zu den Hinterlassenschaften deiner Katze.

Bewertung der Redaktion: BasicForm überzeugt mit einer großen und besonders stabilen Streuschaufel aus Edelstahl.

Die beste große Streuschaufel zum kleinen Preis

Wer eine besonders große Streuschaufel möchte, aber dafür nicht viel Zahlen will, sollte sich das Modell von Catit genauer ansehen. Mit einer Breite von 16,5 cm kann mit dieser Schaufel besonders viel Streu auf einmal aufgenommen und alle Klumpen so ganz schnell heraus gesiebt werden.

Die großen Löcher sind speziell für grobe Streu, wie Klump- oder Tonstreu geeignet. Der dicke Griff sorgt für ausreichend Stabilität, um dem Gewicht der Streu standzuhalten. Weil die Streuschaufel aus Kunststoff ist kann sie bei Bedarf ganz leicht mit warmen Wasser wieder sauber gemacht werden.

Bewertung der Redaktion: Wer eine große Streuschaufel für grobe Streu braucht und nicht viel Geld ausgeben möchte, wird von diesem Modell begeistert sein.

Die beste Streuschaufel für feines Streu

Wer das Katzenklo mit einem feinem Streu befüllt, braucht auch eine Schaufel mit besonders kleinen Löchern oder Schlitzen, weil sonst die Verschmutzungen einfach durch die größeren Lücken fallen können.

Ein besonders günstiges Modell mit einem feinen Sieb bekommst du von Nobby geboten. Damit du die Reinigung des Katzenklos so schnell wie möglich erledigen kannst, kann diese große Schaufel super viel Streu auf einmal aufnehmen und alle Verunreinigungen aussieben. Da diese Streuschaufel aus Kunststoff ist, kann sie ganz einfach mit warmen Wasser gereinigt werden.

Bewertung der Redaktion: Die perfekte Wahl für alle, die eine günstige Streuschaufel für feines Streu suchen.

Streuschaufel: Kauf- und Bewertungskriterien

Wie du siehst bei Streuschaufeln gibt es eine riesengroße Auswahl. Damit du da genau die Streuschaufel finden kannst, die am besten für dich und deine Ansprüche geeignet ist, achte beim Kauf vor allem auf folgende Kriterien:

Material

Die meisten Modelle von Streuschaufeln sind aus Kunststoff gefertigt. Diese sind deshalb in der Regel recht günstig und können auch leicht wieder gereinigt werden. Wenn du aber eine besonders stabile Schaufel möchtest, mit der du dich problemlos auch durch dicke Streuschichten wühlen kannst, solltest du dich für ein robusteres Modell aus Metall entscheiden.

Streu-Art

Je nachdem, wie fein oder grob die Körnung der Streu deiner Wahl ist, müssen die Größe der Löcher oder die Gitterabstände beim Sieb von der Schaufel entsprechend abgestimmt werden. Informiere dich also immer vor dem Kauf genau, für welche Streuarten die jeweilige Schaufel am besten geeignet ist.

Größe

Auch die Größe der Schaufel sollte sich etwas an den Maßen des Katzenklos orientieren. Am schnellsten kannst du die Reinigung mit großen Schaufeln erledigen, da diese viel Streu auf einmal aufnehmen und sieben können. Aber wenn die Toilette deiner Katze etwas kompakter ist, macht es allerdings nicht so viel Sinn, sich eine riesige Schaufel zu kaufen.

Streuschaufel: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Uns wurden in letzter Zeit einige Fragen speziell zu Streuschaufeln gestellt. Deshalb wollen wir zum Schluss noch die am häufigsten aufkommenden Fragen kurz und bündig beantworten.

Für wen eignet sich eine Streuschaufel?

Eine Streuschaufel eignet sich für jeden, der nach einer schnellen und hygienischen Möglichkeit sucht, das stille Örtchen seiner Katze von Verschmutzungen zu befreien.

Welche Arten von Streuschaufeln gibt es?

Aufgrund der verschiedenen Streuarten, gibt es auch Unterschiede bei den Schaufeln. So gibt es Modelle, die für eher grobe oder feine Streu geeignet sind.

Was kostet eine Streuschaufel?

Aufgrund der großen Vielfalt sind die Preise komplett verschieden. Ganz simple Streuschaufel aus Kunststoff starten schon unter 2 Euro.

Streuschaufeln gibt es aus allen möglichen Materialien. (Bildquelle: bonnontawat / 123rf)

Für besonders stabile und hochwertige Modelle aus Metall wirst du ungefähr zwischen 10 und 15 Euro zahlen.

(Titelbild: axelbueckert / 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte