Willkommen bei unserem großen Taubenschlag Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Taubenschläge. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Taubenschlag zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Taubenschlag kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Taubenschlag ermöglicht es dir, eine artgerechte Unterbringung für deine Haus- und Zuchttauben einzurichten
  • Es existieren viele verschiedene Arten von Schlägen. Für eine Haltung zu Hause eignen sich am besten der begehbare Taubenschlag (mit oder ohne Voliere), das Taubenhaus und die Zuchtzelle, die sich in Größe und Verwendungszweck unterscheiden
  • Der Fokus bei der Anschaffung sollte auf den Tieren liegen. Maße, Platzierung und Zubehör des Produktes richten sich nach Vogelzahl und Rasse und sollten sich immer im Rahmen einer artgerechten und fairen Haltung bewegen

Taubenschlag Test: Das Ranking

Platz 1: Kleintierstall Käfig Kickie

Stall Kickie ist 192 cm breit, 165,1 cm tief und 174,6 cm hoch. Er besteht laut Verkäufer aus Massivholz und ist witterungsfest. Ein formstabiles Lattendach und robustes Material beschützen deine Tiere vor Niederschlägen und Eindringlingen.

Der Boden der Brutbox lässt sich herausziehen und leicht reinigen. Beide Türen mit Metallbeschlägen lassen sich nur von außen öffnen.

Gut verarbeitetes Material wird hier zu einem tollen Preis-Leistungsverhältnis angeboten. Das Produkt erhältst du in vier Paketen mit einer Anleitung. Die einzelnen Materialien sind nummeriert und vorgebohrt, was dir den Zusammenbau erleichtert.

Platz 2: Breker Taubenhaus verzinkt

Das Taubenhaus von Breker mit vier überdachten Einfluglöchern erhältst du zu einem durchschnittlichen Preis.

Das Produkt besteht aus verzinktem Blech und ist 61 cm breit, 46 cm tief und 57 cm hoch. Um die Tiere vor Feinden zu schützen, kannst du es einige Meter über dem Boden aufhängen.

Die Kunststoffböden lassen sich leicht herausnehmen und dadurch einfach säubern. Es ist nicht nötig das Haus zusammenzubauen, es wird laut Verkäufer innerhalb von ein bis zwei Tagen in einem Stück geliefert.

Platz 3: Pets Imperial® – Vogelhäuschen

Diese Voliere ist 150 cm breit, 150 cm tief, 160 cm hoch und besteht aus Tannenholz und einem verzinkten 1 mm starken Draht.

Der sechseckige Bau ist nach Angaben des Verkäufers mit einem Asphaltdach gedeckt und bietet deinen Vögeln damit guten Schutz von oben.

Zwei kleine Türen lassen sich nach außen öffnen. Das Holz wurde laut Hersteller mit tierfreundlichem Material vorbehandelt. Der Käfig wird in sechs Teilen geliefert, die sich gut zusammenbauen lassen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Taubenschlag kaufst

Wozu brauche ich einen Taubenschlag?

Ein Taubenschlag ist ein Brut- und Nistplatz für Tauben. Um ein artgerechtes Leben für die Vögel zu gewährleisten, ist dieser bei der Haltung und Züchtung unverzichtbar.

Durch eine Voliere erhalten die Tiere genug Frischluft und fühlen sich bei dir wohl.

Mit dem richtigen Taubenstall kann eine Unterbringung zu einem gemütlichen zu Hause für deine gefiederten Gefährten werden. (Bildquelle: unsplash.com / Sohel Yousuf)

Brauche ich eine Baugenehmigung für einen Taubenschlag?

Es ist kein Antrag erforderlich, solange die Größe des Baus nicht die genehmigungsfreien Maße und den vorgeschriebenen Abstand zum Nachbargrundstück überschreitet.

Taubenhäuser gibt es in kleinen Ausführungen zum Aufstellen oder -hängen und auch als begehbare Kleintierkäfige. Bei größeren Vorhaben ist die Vorlage eines Bebauungsplans notwendig.

Die Anzahl der gestatteten Tauben ist begrenzt und die Störungen (Geräusche, Verschmutzung) sollten minimal gehalten werden. Das Ortsbild darf nicht gestört werden. Außerdem muss die Taubenhaltung in einem dafür üblichen Gebiet erfolgen.

Halte am besten im Ort Ausschau nach anderen Taubenschlägen. Sind diese an deinem Wohnort nichts Neues, gibt es weniger Probleme.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von My Racing Birds (@myracingbirds) am

Ein Anbau auf einem Grundstück muss dem Zweck des Baugebietes entsprechen. Übermäßig viele Tiere in einem reinen Wohngebiet zu halten, ist nicht zulässig.

Die Vorschriften sind von Bundesland zu Bundesland jedoch unterschiedlich. Genauere Informationen erhältst du vom jeweiligen Bauamt.

Wo kaufe ich einen Taubenschlag?

Das Onlineangebot für Taubenzuchtzubehör ist groß. Über Anbieter wie eBay findest du Produkte in unterschiedlichen Ausführungen.

Auch auf Seiten für Kleintierhandel und Taubenzucht, wie dellegro.de, taubenshop.eu und pigeon-auction.de werden Ställe versteigert.

Natürlich kannst du den Bau direkt beim Hersteller erwerben. Bekannte Adresse finden sich in Deutschland:

  • Taubenschlagbau Schorr
  • Volierenbau Bönnighaus
  • Lonnemann Kleintiergerätebau
  • Olaf Heinrichsmeier

Die Produkte kommen in Einzelteilen und können oft selbst zusammengebaut werden. Viele Verkäufer bieten auch Lieferung und Montage an.

Was kostet ein Taubenschlag?

Die Preise richten sich nach Zweck und Vorhaben und reichen von 40 bis über 2.000 Euro.

Typ Preisspanne
Begehbarer Taubenschlag 1.500 – 3.000 €
Taubenhaus 40 – 200 €
Zuchtzellen 20 – 170 €

Ein begehbarer Kleintierstall vom Hersteller bewegt sich im vierstelligen Bereich, während kleinere Vogelhäuser oder Zuchtzellen für wesentlich weniger zu haben sind.

Auch hier kommt es auf die Maße und die Anzahl der Tiere an. Je weniger Tauben Platz haben, desto preisgünstiger der Artikel.

Je nach mitgeliefertem Zubehör variieren die Preise ebenfalls. Weitere Kosten zwischen 100 und 1.000 Euro, abhängig von Komplexität und Größe, kommen für die Lieferung und den Zusammenbau auf dich zu, wenn du dich gegen Selbstabholung entscheidest.

Alternativ finden sich auf eBay preiswerte gebrauchte Artikel oder sogar das ein oder andere Angebot zum Verschenken.

Welche Maße sollte mein Taubenschlag haben?

Allgemein sollte jeder Taube ein Sitzplatz zur Verfügung stehen und der Sauerstoffgehalt im Raum muss entsprechend hoch sein. Es gilt allgemein, 1/2 m³ pro Vogel. Ein Schlag sollte nicht niedriger sein als 2 m.

Tauben brauchen auch in ihrem Nistplatz einen gewissen Abstand zu ihren Artgenossen. Deshalb sollte die Herberge genügend Platz bieten.

Die Maße richten sich nach der Anzahl der Tiere. Wichtig ist die Gesundheit der Vögel. Dazu sind eine ausreichende Belüftung und viele Fenster nötig. Eine Voliere bietet durch ihre Drahtwände genau dies.

Tauben leben monogam, deshalb hältst du Pärchen am besten auch zusammen. In Zuchtzellen hat jedes Vogelpaar ein eigenes Abteil auf ca. 1 m³, das von den anderen durch eine Wand getrennt ist. (Bildquelle: unsplash.com / Fabrizio Verrecchia)

Weiterhin kommt es auf die Möglichkeit von Freiflügen und die Größe der Tauben an. Je kleiner der Vogel, desto weniger Platz wird benötigt.

Ältere Tauben brauchen mehr Platz als jüngere. Jedoch sollten in einem Schlag für ausschließlich Jungtiere ein Überschuss an Sitzplätzen vorhanden sein.

Steht deinen Vögeln zu wenig Platz zur Verfügung, zeigt sich dies sehr schnell. Die Tauben werden unruhig, was sich auch an Brutergebnissen und dem Allgemeinzustand der Tiere bemerkbar macht.

Wie viele Tiere dürfen in einem Taubenschlag gehalten werden?

Hier gilt im Grunde dasselbe wie bei den Maßen des Schlages: Mehr Tiere heißt mehr Platz.

Tauben reproduzieren sich sehr schnell. Um nicht plötzlich das Haus voller Vögel zu haben, behalte die Pärchenbildung im Blick. Von Zeit zu Zeit sollte die Anzahl der Tiere durch Verkauf oder Schlachtung dezimiert werden.

Auch von Gesetzeswegen darf die Anzahl der Haustiere keine Überhand nehmen. Viele Vögel machen viel Lärm und vor allem viel Dreck.

Sobald fremdes Eigentum, zum Beispiel Nachbars Garagendach verschmutzt, wird es unangenehm. Dein Wohnhaus muss stets den Hauptzweck als solches (und zwar für Mensch, nicht Tier) erfüllen.

Im Internet findest du viele Beispiele von Klagen gegen die Haltung einer übermäßigen Anzahl von Haustauben. Im Zweifelsfall kann das Hinzuziehen eines Rechtsanwaltes helfen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BrenzTauben (@brenztauben) am


Wo darf ich einen Taubenschlag platzieren?

Prinzipiell stehen dir bei der Frage nach der Location deines Taubenheims alle Möglichkeiten offen: Dachboden, Balkon, Garten, Stall.

Hauptsache der Schlag steht auf deinem Grundbesitz, sonst ist eine Zustimmung des Eigentümers notwendig. Wie immer gilt es, die Umgebung nicht negativ zu beeinträchtigen.

Tauben sind keine anspruchsvollen Gefährten. Sie sind witterungsbeständig und gewöhnen sich schnell an neue Gegebenheiten. Der Raum muss gut belüftet sein und genügend Helligkeit bieten. Es sollte keine Zugluft herrschen.

Gut ist auch ein bereits gegebener oder eingebauter Schutz gegen Fressfeinde.

Wir empfehlen dir, dich beim Bauamt zu informieren. Je nach Bundesland ist eine Baugenehmigung erforderlich.

Welches Zubehör benötige ich für einen Taubenschlag?

Zu den wichtigsten Utensilien zählen Futter, Tränken, Nist- und Sitzplätze. Mit einem Bodengitter oder -rost erleichterst du dir die Reinigung, indem der Kot hindurch fällt und dann lediglich der Boden gesäubert werden muss.

Taubenfutter kannst du als fertige Mischung erwerben oder dir selbst zusammenstellen. Dafür solltest du dich jedoch vorher gut über die Zusammensetzung informieren.

Zusatzstoffe wie Traubengrit sind für die Tiere existenziell. Besorge dir für den Stall Einstreu und genügend Tränken, da Tauben sehr viel Flüssigkeit benötigen.

Ein Taubenregal (wahlweise mit herausnehmbaren Böden) oder Sitzbrettchen bieten Sitzplätze für die gefiederten Haustiere. Durch einen Taubeneinflug gelangen die Vögel rein und raus, sollten Freiflüge vorgesehen sein.

Um die Tiere auseinanderzuhalten, vor allem beim Züchten verschiedener Rassen, eignen sich Fußringe zur Kennzeichnung. Für den Transport, zum Beispiel zum Tierarzt, gibt es spezielle Boxen.

Zubehör findest du in folgenden Shops:

  • breker.de
  • taubenking.de
  • fumyfutter.de
  • eBay Kleinanzeigen
  • bei Herstellern von Taubenschlägen

Nicht jedes Zubehör ist für dein Taubenhaus notwendig. Futter, Tränken und genügend Sitzplätze sollten jedoch in keinem Fall fehlen!

Welche Alternativen gibt es zu einem Taubenschlag?

Tauben können auch ohne Probleme in einem Hühner- oder einem Kleintierkäfig gehalten werden – solange dieser groß genug ist.

Diese sind oft günstiger zu erhalten, als ein massiver Holzbau. Wichtig ist natürlich, dass du mit dem nötigen Zubehör die Innenausstattung anpasst.

Solltest du keine Kapazitäten oder die finanziellen Mittel haben, um bei dir zu Hause einen Taubenschlag einzurichten ist es möglich, dich mit anderen Taubenfreunden zusammen zu tun.

Alternativ kannst du eine Anlage unterstützen, die verwilderte Tauben betreut. In dem Fall, dass du dich gerne mit den gefiederten Tieren beschäftigst, jedoch bei dir zu Hause keine halten kannst.

Auch besteht die Möglichkeit einem Verein beizutreten, der verirrten Brieftauben hilft.

In einigen großen Städten gibt es betreute Taubenschläge, um die Tauben von den Fußgängerzonen fern zu halten. Somit kann den Tieren geholfen werden, auch wenn man selbst nicht genügend Platz für einen eigenen Taubenschlag besitzt. (Bildquelle: unsplash.com / Jason Wong)

Entscheidung: Welche Arten von Taubenschlägen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir Tauben als Haustiere halten möchtest, gibt es verschiedene Unterbringungsmöglichkeiten:

  • Taubenschlag mit Voliere
  • ein Tauben- / Vogelhaus
  • eine oder mehrere Zuchtzellen

Der Hauptunterschied liegt hier in den Abmessungen und der Art der Verwendung. Alle Unterarten der Taubenschläge bringen Vor- und Nachteile mit sich.

Je nachdem, mit welchem Ziel du dir Tauben hältst, eignet sich eine andere Unterbringung. Im folgenden Abschnitt wollen wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet ein Taubenschlag mit Voliere aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Der Taubenschlag, für den du zum Beispiel auch einen Hühnerstall verwenden kannst, ist ein begehbarer Bau, meistens bestehend aus Holz und Drahtgittern.

Er kann an einem Dach oder im Dachboden angesiedelt sein, in einer Scheune oder als Nebengebäude, wie ein Gartenhaus. Diese Art der Unterbringung benötigt viel Platz, bestenfalls einen Garten oder (Bauern)Hof.

Vorteile
  • Tiere haben viel Platz
  • Hell und offen
  • Guter Überblick
  • Sicher vor Raubtieren
Nachteile
  • Evtl. Baugenehmigung erforderlich
  • Teuer
  • Komplexer Zusammenbau

Tauben sind sehr treue Tiere und kommen immer in ihren Schlag zurück. Mit Hilfe von angebrachten Einfluglöchern kannst du ihnen die Möglichkeit zu Freiflügen geben, wodurch die Tiere wiederum weniger Platz drinnen brauchen.

Je nach Rasse reicht eine Voliere ohne Ausflugsmöglichkeiten aus.

Was zeichnet ein Tauben- / Vogelhaus aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Das Taubenhaus ist ein kleineres Modell, ähnlich eines Vogelhäuschens, jedoch mit größeren Einfluglöchern. Diese können geöffnet und geschlossen werden.

Es sollte einige Meter über dem Boden angebracht werden, auf einem Pfahl oder hängend.

Vorteile
  • Benötigt wenig Platz
  • Preisgünstig
  • Keine ungebetenen Gäste
Nachteile
  • Wenig Sicherheit
  • Je nach Größe und Höhe schwer zu reinigen
  • Fehlender Überblick

Manche Taubentürme, wie sie auch genannt werden, befinden sich buchstäblich in Türmen, zum Beispiel von Ruinen.

Was zeichnet Zuchtzellen aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Zuchtzellen sind Kästen für jeweils eine oder zwei Tauben und dienen, wie der Name schon sagt, hauptsächlich zur Zucht einer Rasse.

Sie können übereinander gestapelt werden. Im Brieftaubensport werden Männchen und Weibchen getrennt unter Sichtkontakt in Witwerzellen gehalten, um die Leistung für den Wettbewerb zu steigern.

Vorteile
  • Benötigt wenig Platz
  • Ideal für die Zucht
  • Für Brieftaubensport einsetzbar
Nachteile
  • Wenig Bewegungsfreiheit
  • Keine dauerhafte Unterbringung
  • Je nach Rasse muss angepasst und umgebaut werden

Da eine Zelle alleine keine artgerechte Unterbringung für die Tiere darstellt, solltest du sie zum Beispiel in einer Voliere platzieren und außerhalb der Paarungs- und Brutzeit öffnen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Taubenschläge vergleichen und bewerten

Nachfolgend zeigen wir dir, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an verschiedenen Angeboten von Taubenschlägen entscheiden kannst. Je nach Vorhaben sind diese unterschiedlich zu gewichten.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Taubenunterbringungen miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Geeignete Tieranzahl / Maße
  • Komplexität Zusammenbau
  • Sicherheit (vor Raubtieren und Unwetter)
  • Preis

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es in den einzelnen Kriterien ankommt.

Geeignete Tieranzahl / Maße

Oft wird vom Hersteller neben den Maßen angegeben, für wie viele Tiere sich ein Taubenschlag eignet.

Es gilt: Lieber ein zu großer Schlag, als ein zu kleiner. Zu viele Tauben auf kleinem Raum erhöhen die Infektionsgefahr.

Der Platzbedarf lässt sich zwar schwer verallgemeinern, da es sehr auf die Tiergröße und -rasse ankommt. Trotzdem sind die Angaben ein guter Anhaltspunkt für deine Entscheidung.

Natürlich kannst du dir mit Hilfe der Abmessungen ausrechnen, ob ein Taubenschlag in deinem Haus oder auf deinem Grundstück Platz hat.

Achte dabei auch auf den Preis. Wenn ein kleinerer Taubenturm so viel wie ein 2 mal 4 m Käfig kostet, ist er vielleicht keine gute Wahl.

Komplexität Zusammenbau

Viele Hersteller bieten an, die Produkte liefern und aufbauen zu lassen. Beachte: Dies zieht oft nicht unerhebliche Mehrkosten mit sich. Meistens wird jedoch eine Bauanleitung mitgeliefert oder kann im Internet heruntergeladen werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Julian Katzenbauer (@racing_pigeons_family) am

Selbst Fertigkleintierhäuser lassen sich je nach Umfang nicht immer im Ganzen transportieren, können aber mit ein paar Handgriffen zusammengesteckt werden. Auch diese Information findest du in den Angaben des Herstellers.

Einige Taubenschlagbauer bieten den Bausatz teilweise oder komplett in Einzelteilen zum Verkauf mit Bauanleitung an.

Dies erfordert jedoch zumindest eine leichte handwerkliche Begabung. Auch ist dies praktisch, wenn dir mal ein Bausatzteil zu Bruch geht.

Sicherheit (vor Raubtieren und Unwetter)

Bestimmt möchtest du die Sicherheit deiner Haustiere gewährleisten. Ein Käfig mit Dach bietet Schutz von allen Seiten. Das Material sollte stabil sein und nicht bei leichtem Druck nachgeben.

Am besten ist eine Verankerung im Boden oder eine Bodenplatte, z. B. aus Beton, damit sich auch niemand von unten Zutritt verschaffen kann.

Prinzipiell sind Volieren und andere Käfige sehr sicher, während Taubenhäuser offen und somit ungeschützt sind. Das Haus sollte mindestens in zwei Metern Höhe auf einem Pfahl stehen oder hängen, um Gefahren vom Boden abzuwehren.

Fressfeinde wie Katzen, Marder, Füchse oder Raubvögel sollten nicht allzu nahe an die Vögel herankommen. (Bildquelle: unsplash.com / Ke Vin)

Um vor kletterfähigen Feinden oder Greifvögeln abgesichert zu sein, sollte man die Einfluglöcher verschließen können, alternativ mit einem Stoffvorhang. Da dies den Innenraum sehr dunkel macht, erhöhen eingelassene Glasfenster die Lebensqualität der Vögel.

Natürlich bleibt ein gewisses Risiko bestehen. Bei Freiflügen wirst du mit Verlusten rechnen müssen, wenn du dem Tier nicht auf Schritt und Tritt (beziehungsweise Flügelschlag) folgen willst.

Preis

Nicht immer zeigt der Preis die Qualität eines Produktes. Du solltest dir vorher überlegen, wie viel du bereit bist auszugeben. Allgemein ist die Taubenzucht kein billiges Hobby. Die Anschaffungskosten stellen da einen nicht unwichtigen Faktor dar.

Die Preisspanne ist groß, da auch die Produktarten sehr unterschiedlich sind. Ein begehbarer Käfig ist natürlich teurer als ein Vogelhaus.

Wie bei vielen Produkten solltest du nicht nach dem Erstbesten greifen, sondern Anbieter und Preise vergleichen.

Ebenso beachte den Unterschied zwischen einem neuen und einem gebrauchten Taubenschlag. Für letzteres findest du viele preisgünstige Angebote auf eBay.

Neue Ware wird hauptsächlich von Taubenschlagbauern angeboten und hat eine Garantie.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Taubenschlag

Wie baue ich einen Taubenschlag zusammen?

Hast du dich beim Kauf eines Taubenschlages für die Selbstabholung oder einen Bausatz entschieden, wird die Anleitung stets mitgeliefert.

Auch ist es möglich, dir im Baumarkt Holz in verschiedenen Formen, Betonplatten und eine Tür zu besorgen und auf eigene Faust loszulegen.

Folgend geben wir dir eine Beispielanleitung für den Selbstbau:

  1. Fläche abmessen und Kanthölzer waagerecht mit Abstand auf dem Fußboden festschrauben
  2. Dämmmaterial in den Zwischenräumen verlegen
  3. Spanplatten auf Kanthölzern festschrauben
  4. Kanthölzer rundherum waagerecht auf der Bodenplatte befestigen
  5. Mind. 2 Meter hohe Hölzer senkrecht rundherum mit Abstand auf dem entstandenen Rahmen anbringen
  6. Wandplatten verlegen – Denke an Aussparungen für Fenster und Türen
  7. Kanthölzer von oben auf Seitenwände schrauben
  8. Deckenplatten befestigen

Beim Bau solltest du einige Dinge beachten:

  • Fugen mit Silikon abdecken
  • Säurefeste Betonplatten für eine einfache Reinigung am Boden verlegen
  • Herausragende Schrauben abschleifen
  • Ein überdachtes Brett für An- und Abflug senkrecht in der Mitte des Fensters anbringen

Weitere und detaillierte Anleitungen findest du in Infobroschüren zur Taubenzucht und bei Herstellern von Schlägen.

Wie und wie oft reinige ich meinen Taubenschlag?

Ein Taubenschlag sollte regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden, um eine gewisse Hygiene zu gewährleisten und die Tiere vor Krankheiten zu schützen.

Tränken und Futterschalen sind am Wichtigsten und müssen immer sauber gehalten werden, das heißt einmal am Tag. Das Wasser solltest du täglich wechseln oder mit Zusatzstoffen ansäuern.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Frankfurt am Main, Germany 🇩🇪 (@antje2964) am

Eine gute Durchlüftung (aber ohne Zug) ist ebenso elementar, solltest du nicht jeden Tag putzen. Auch kannst du gerne Einstreu im Stall verwenden.

Die Meinung von Züchtern gehen zum Thema Sauberkeit auseinander. Aber etwa zwei bis dreimal wöchentlich solltest du in deinem Taubenstall für Sauberkeit und Ordnung sorgen.

Genauso wie deinem eigenen Heim tut es dem Schlag gut, wenn du einmal im Jahr einen Frühlingsputz veranstaltest und alles auf den Kopf stellst. Diese Gelegenheit kannst du nutzen, um auch mal an kleinere Nischen heranzukommen und jede Ecke zu desinfizieren.

Wenn du das Verhalten und den Zustand deiner Tiere im Auge behältst und dich danach richtest, kannst du nichts falsch machen.

Wichtiges Reinigungszubehör:

  • Schlagweiß für die Bodenreinigung
  • Schaber / Reinigungsspachtel
  • Wellpappe zur Bodenauslage
  • Desinfektion mit Wasserstoffperoxid
  • Schlagsauger
  • Einstreu (Erbsenstroh, Maiskolben oder Buchenholzspäne)

Welche Schutzmaßnahmen vor Raubtieren kann ich ergreifen?

Um deine Haustiere vor freilaufenden Katzen, Füchsen, Mardern und Raubvögeln zu schützen, kannst du Draht aus Edelstahl für deine Voliere verwenden und den Taubenschlag mit einer Betonbodenplatte versehen.

Deinen Taubenturm solltest du in einigen Metern Höhe aufhängen oder auf einem stabilen Pfahl befestigen.

Um deine Tauben vor unerwünschten Raubtieren zu schützten, sollte der Taubenturm immer in der Höhe befestigt werden. (Bildquelle: unsplash.com / Ahmet Arslan)

Um Greifvögel daran zu hindern sich im Schlag zu verirren, sorgt eine verkleinerte Türöffnung hinter dem Einflugloch oder ein Stoffvorhang.

Bei Freiflügen lässt du deine Tauben am besten zu unterschiedlichen Uhrzeiten raus, so können sich Raubvögel nicht an einen Rhythmus gewöhnen.

Verkürze die Zeiten in den Wintermonaten. Wenn du verwilderte Haustauben, die oft abgehärteter sind, unter deine Zuchttiere setzt, können sie die anderen warnen.

Solltest du, z. B. auf Grund großzügiger Freilaufgehege komplett auf Freiflüge verzichten, achte auf eine vollständige Abdeckung von oben. Ein doppelter Draht oder Holzbretter am unteren Teil schützen nah am Gehege sitzende Tiere.

Wo entsorge ich meinen Taubenschlag?

Ställe und Volieren zählen zu den Bauabfällen. Es wird zwischen verschiedenen Arten von Müll unterschieden:

Abfall Entsorgung
Unbehandeltes Holz Recyclinghof
Bauschutt (Ziegel, Beton, Stein, Fliesen) Bauschuttcontainer im Wertstoffhof
Bau- / Betonmischabfälle Baumischcontainer im Wertstoffhof
Behandeltes Holz, Gips und Gefahrenstoffe entsprechende Deponie

Der Müll muss getrennt und beim jeweiligen Fachbetrieb entsorgt werden. Je besser du trennst, desto günstiger wird es. Wenn du viel Material hast, kannst du dir für entsprechende Kosten einen Container mieten oder ein Unternehmen, z. B. die Abfallräumung beauftragen.

Für weitere Informationen und Detailfragen solltest du dich an einen lokalen Entsorger wenden.

Beim Ausräumen eines Taubenschlages empfiehlt es sich Handschuhe und Atemmaske zu tragen. Getrockneter Kot zerbröselt und wird leicht aufgewirbelt. Um dich vor Infektionen (Bakterien, Pilze) zu schützen, solltest du nach der Endreinigung Kleidung und Körper waschen.

Aber keine Sorge: Zucht- und Haustauben sind deutlich weniger keimanfällig als verwilderte Stadttauben und so auch ihre Hinterlassenschaften.

Sind Schlag, Voliere oder Haus noch in gutem oder brauchbaren Zustand, ist es möglich sie auf eBay Kleinanzeigen oder über einen ähnlichen Anbieter zu verkaufen.

Davor sollte der Käfig jedoch gründlich gereinigt werden. Ebenso verhält es sich mit nicht mehr gebrauchtem Taubenfutter. Das Tierheim freut sich sicher über eine Spende.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.vogelforen.de

[2] https://www.vdt-online.de

[3] https://www.deutschlandfunk.de/bremen-den-taubensport-plagen-nachwuchssorgen.2851.de.html?drn:news_id=1036779

[4] https://www.peta.de/stadttauben

Bildquelle: 123rf.com / 91539434

Warum kannst du mir vertrauen?

Redaktion
Redaktion
Die Redaktion von PETMEISTER.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Bewerte diesen Artikel


24 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5
4 24