Zuletzt aktualisiert: 13. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

18Analysierte Produkte

77Stunden investiert

34Studien recherchiert

196Kommentare gesammelt

Eine Nistkastenkamera ist eine Kamera, die in einem künstlichen Nistkasten angebracht wird. Der Zweck der Kamera ist es, zu beobachten, was in und um die Nistkästen herum passiert, ohne sie zu stören oder den Tieren zu schaden. Das ist eine tolle Möglichkeit für uns Menschen, den Wildtieren ganz nah zu kommen.

Die Nest Box Kamera ist eine Passiv-Infrarot-Kamera (PIR). Sie hat einen integrierten PIR-Sensor, der Temperaturveränderungen erkennt und die Kamera auslöst, wenn sie eine Bewegung in ihrem Sichtfeld wahrnimmt. Diese Technologie ermöglicht es dir, Bilder von Wildtieren aufzunehmen, ohne sie zu stören, damit sie ungestört von Menschen oder anderen Tieren ihren natürlichen Aktivitäten nachgehen können.




Nistkasten Kamera Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Nistkasten-Kameras gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Nistkastenkameras. Die erste ist die Standard-Nistkastenkamera, die einen eingebauten Infrarotstrahler hat und mit jedem externen IR-Strahler für den Einsatz in der Nacht verwendet werden kann. Dieses Modell gibt es sowohl in einer kabelgebundenen als auch in einer kabellosen Version (die kabelgebundene Version ist nur bei uns erhältlich). Der zweite Typ ist eine Allwetter-Nistkastenkamera, die mit einem wetterfesten Gehäuse ausgestattet ist, um sie in den Wintermonaten vor Regen oder Schnee zu schützen, wenn die Vögel deine Nistkästen aufgrund der kalten Temperaturen vielleicht nicht so oft besuchen. Auch sie ist sowohl mit Kabel als auch kabellos erhältlich (die kabelgebundene Version gibt es nur bei uns).

Eine gute Nistkastenkamera sollte einfach zu installieren sein, eine lange Akkulaufzeit haben und klare Bilder liefern. Außerdem ist es wichtig, dass die Kamera auch Ton aufzeichnen kann, damit du jederzeit hören kannst, was in deinem Nistkasten vor sich geht.

Wer sollte eine Nistkasten-Kamera verwenden?

Jeder, der an der Beobachtung von Wildtieren interessiert ist. Nistkastenkameras sind ideal für Vogelfreunde, Naturfotografen und alle anderen, die sich für die Natur interessieren.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Nest Box Kamera kaufen?

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die du beim Kauf einer Nistkastenkamera berücksichtigen solltest. Der wichtigste Faktor ist dein Budget, gefolgt von der Qualität und den Funktionen, die du von einer Kamera erwartest. Außerdem musst du dir überlegen, ob du die Kamera für professionelle Zwecke (z. B. Fotografie) oder nur für den privaten Gebrauch (z. B. Sicherheit) verwenden willst. Wenn die Kamera für geschäftliche Zwecke genutzt wird, gibt es noch andere Dinge zu beachten, wie z. B. Informationen zur Garantie und zum Kundendienst des Herstellers/Verkäufers.

Das Gewicht einer Nistkastenkamera ist ein wichtiger Faktor, den du berücksichtigen solltest. Du solltest ein Produkt wählen, das weder dein Tier noch dich belastet, wenn du es von einem Ort zum anderen transportierst.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Nistkastenkamera?

Vorteile

Nistkastenkameras sind eine gute Möglichkeit, die Brutaktivitäten der Vögel in deinem Garten zu überwachen. Sie können auch als Frühwarnsystem für Raubtiere wie Katzen und Füchse eingesetzt werden.

Nachteile

Nistkastenkameras sind nicht so gut darin, kleine Säugetiere wie Spitzmäuse und Wühlmäuse zu erkennen. Sie erkennen auch größere Tiere nicht gut, wenn sie sich außerhalb des Sichtfelds (FOV) der Kamera befinden. Das Sichtfeld ist ein Maß, das beschreibt, wie viel Fläche das Kameraobjektiv von einem Punkt im Raum aus sehen kann. Wenn ein Tier in deinen Nistkasten eindringt, aber nicht in den Sichtbereich der Kamera kommt, bleibt es unentdeckt. Das kann aber bei jeder Art von Wildtierüberwachung passieren; Kameras bieten uns einfach eine bessere Sicht als andere Methoden wie Lebendfallen oder Haarschlingen.

Welche zusätzlichen Werkzeuge werden für die Verwendung einer Nistkastenkamera benötigt?

Die Nest Box Kamera ist mit jedem Gerät kompatibel, das einen USB-Anschluss hat. Sie kann auf Computern, Laptops und Tablets, aber auch auf Smartphones und anderen mobilen Geräten verwendet werden. Du musst die kostenlose App von iTunes oder Google Play herunterladen, um sie zu nutzen.

Gibt es alternative Lösungen zur Nest Box Kamera?

Die Nest Box Kamera ist ein einzigartiges Produkt. Es gibt keine anderen Produkte, die die gleichen Funktionen und Vorteile bieten wie sie.

Kaufberatung: Was du zum Thema Nistkasten Kamera wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Kamera im Vogelhaus
  • Kamera im Vogelhaus
  • MakerHawk

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Nistkasten Kamera-Produkt in unserem Test kostet rund 21 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 280 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Nistkasten Kamera-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke TODAYI, welches bis heute insgesamt 558-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke TODAYI mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte