Zuletzt aktualisiert: 13. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

18Analysierte Produkte

79Stunden investiert

19Studien recherchiert

105Kommentare gesammelt

Ein Wellensittich-Brutkasten ist ein Gerät, mit dem du deine eigenen Wellensittichbabys ausbrüten kannst. Es ist im Grunde ein künstliches Nest für die Eier, das sie warm und sicher hält, bis sie bereit sind zu schlüpfen.

Der Wellensittich-Brutkasten ist eine temperaturgesteuerte Umgebung, die die Eier bei optimaler Wärme und Feuchtigkeit hält. Außerdem kannst du bestimmen, wie viele Tage deine Küken alt sind, wenn sie schlüpfen. Das kann sehr hilfreich sein, wenn du mehrere Arten oder Rassen zusammen in einer Charge ausbrütest (siehe unten).




Wellensittich Brutkasten Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Wellensittich-Brutkästen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Wellensittich-Brutkästen. Der erste Typ hat eine Schale am Boden, in die du deine Eier legst, und dann gibt es noch einen Typ mit einer Eierablage, in die du mehr als nur ein oder zwei Eier legen kannst. Der zweite Typ fasst bis zu sechs Eier und eignet sich daher sowohl für diejenigen, die viele Küken in ihrer Herde haben, als auch für diejenigen, die jedes Jahr nur ein paar Vögel ausbrüten wollen. Beide Typen funktionieren gleich gut, aber sie unterscheiden sich ein wenig darin, wie einfach sie zu benutzen und zu reinigen sind. Wähle also sorgfältig aus, je nachdem, was deinen Bedürfnissen am besten entspricht.

Ein guter Wellensittich-Brutkasten zeichnet sich durch eine hohe Schlupfrate und eine geringe Ausfallrate aus. Er sollte einfach zu bedienen sein und wenig Zeit für die Einrichtung benötigen. Auch die Temperaturregelung muss genau sein, damit du die richtigen Brutbedingungen für deine Eier findest. Es gibt heute viele verschiedene Arten von Wellensittich-Brutmaschinen auf dem Markt, aber nur mit einigen wirst du jedes Mal hervorragende Ergebnisse erzielen.

Wer sollte einen Wellensittich-Brutkasten benutzen?

Wellensittich-Brutkästen sind ideal für alle, die Wellensittiche züchten wollen. Sie können sowohl von Anfängern als auch von erfahrenen Vogelhaltern genutzt werden, da sie eine sichere Umgebung bieten, in der du deine Eier sicher ausbrüten kannst, ohne dass du einen Brutkasten oder teure Geräte benötigst.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Wellensittich-Brutkasten kaufen?

Wellensittich-Brutkästen gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Du solltest einen kaufen, der sich nach der Anzahl der Vögel, die du züchten willst, ihrer Größe und deinem Budget richtet. Der beste Wellensittich-Brutkasten ist nicht unbedingt der teuerste, aber er muss zuverlässig und einfach zu bedienen sein. Außerdem ist es wichtig, dass er bei anderen Vogelbesitzern einen guten Ruf genießt, damit sie dir bei Bedarf oder bei Problemen während der Brutsaison Tipps geben können.

Es gibt viele Faktoren, die du beim Kauf eines Wellensittich-Brutkastens beachten musst. Du solltest unter anderem auf die Größe des Brutkastens, sein Material und sein Design achten.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Wellensittich-Brutkastens?

Vorteile

Der Wellensittich-Brutkasten ist der einzige Brutkasten, der einen eingebauten Ventilator hat, der die Luft zirkulieren lässt und die Eier vor Überhitzung schützt. Außerdem wird er mit einem Eierwender geliefert, damit du dich nicht selbst um das Wenden der Eier kümmern musst.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Wellensittich-Brutkastens ist, dass es schwierig sein kann, die Temperatur zu regulieren. Wenn du nicht aufpasst, könnten deine Eier zu heiß oder zu kalt sein, was ihre Entwicklung beeinträchtigt. Das bedeutet, dass sie möglicherweise zu unterschiedlichen Zeiten schlüpfen und einige sterben, weil sie zu früh geboren werden. Außerdem dauert es länger, bis sich ein Ei in einem Brutkasten entwickelt, als wenn es auf dem Rücken seiner Mutter sitzt – die Wahrscheinlichkeit, dass etwas schief geht, bevor es schlüpft, ist also größer.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um einen Wellensittich-Brutkasten zu benutzen?

Nein, du brauchst keine zusätzliche Ausrüstung, um einen Wellensittich-Brutkasten zu benutzen. Du kannst den Brutkasten einfach oben auf deinen Käfig stellen und er funktioniert einwandfrei. Wenn du jedoch eine genaue Temperaturmessung haben möchtest, empfehlen wir dir, dir auch ein Thermometer zuzulegen, damit du immer genau weißt, was im Brutkasten passiert.

Gibt es alternative Lösungen zum Budgie Incubator?

Nicht, dass ich wüsste. Wenn du irgendwelche Vorschläge hast, lass es mich bitte wissen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Wellensittich Brutkasten wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • HEZHU
  • TRIXIE
  • KOET

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Wellensittich Brutkasten-Produkt in unserem Test kostet rund 5 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 21 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Wellensittich Brutkasten-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke TRIXIE, welches bis heute insgesamt 2553-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke TRIXIE mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte