Willkommen bei unserem großen Antischlingnapf Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Antischlingnäpfe. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Antischlingnapf zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Antischlingnapf kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Antischlingnapf ist die optimale Lösung um Tieren das Verschlingen ihres Futters zu verhindern.
  • Hunde und Katzen werden durch diese Antischlingnäpfe vom Inhalieren von Luft bewahrt und vor anderen gefährlichen Gesundheitsrisiken wie Übergewicht und einer Magenschleimentzündung geschützt.
  • Die integrierten Hürden in den Antischlingnäpfe sorgen auch dafür, dass das Tier mehr Zeit aufbringt um an sein Futter zu gelangen, welches ihn geistig sehr auslaugt.

Antischlingnapf Test: Das Ranking

Platz 1: Siensync langsame Fütterung Hundenapf

Der Antischlingnapf der Marke Siensync zählt zu einer best bewertesten Produkte. Der Napf ist so designt, dass das Verschlingen des Futter verlangsamt wird und auch nicht zu frustrierend wird für das Tier, um an sein Futter zu gelangen.

Die Hindernisse im Napf sind als Labyrinth strukturiert, was dem Tier eine Art Richtung weist. Die einfache Verwendung und Reinigung des Napfes ist optimal für Katzen- und Hundebesitzer.

Laut Kunden sind sie sehr zufrieden mit dem Kauf des Produktes und sind begeistert, weil das Produkt genau das hält, was es verspricht.

Es wird auch von vielen Kunden angemerkt, dass der Napf ideal für verschiedene Rassen von Hunden geeignet sind und können den Kauf und die Nutzung dieses Antischlingnapfes nur empfehlen.

Platz 2: Dogit Hunde Antischlingnapf

Dieser einfach gehaltener Antischlingnapf ist für kleine Hunde, aber auch für Minimalisten geeignet. Der Napf umfasst mehr als 1 Liter Flüssigkeit und ist ideal für Katzen, sowohl als auch Hunde.

Im Napf befinden sich vier längliche und eine kugelförmige Hürden. Dieser verhindern, dass das Tier zu schnell sein Futter aufnimmt und sich deswegen erbricht. Die klassische Form des Antischlingnapfes wird in drei schönen pastellhaften Farben angeboten.

Viele Verwender dieses Produktes loben das stabile Material des Antischlingnapfes und sind zufrieden mit dem großen Fassungsvermögen, was sehr praktisch ist, um einen Nachmittag lang das Wasser stehen zu lassen für die Katze.

Der Fressnapf lässt sich leicht in der Spülmaschine waschen. Ebenso hat der Fressnapf am Boden des Gefäßes Gummifüße, was das Abrutschen vom Boden verhindert.

Platz 3: Trixie Dog Activity

Dieser Antischlingnapf ist speziell für Leckerli und kleine Häppchen gedacht. Als Strategiespiel für Hunde konzipiert, trainiert es Hunde ihre Geschicklichkeit und Intelligenz auszubauen.

Vor allem für neugierige Hunde ein absoluter Spaßfaktor. Das Flip Board bietet Strategiespielchen auf zwei verschiedenen Leistungsniveaus an. Vor allem kleine Hunde können hier ihr Können beweisen.

Mit Schiebedeckeln und Öffnungen zum Aufklappen sucht der Hund nach seinem Leckerli, und nachdem er es gefunden hat, darf er sich damit belohnen.

Viele Kunden loben das Strategiespiel und melden, dass manche Hunde sogar süchtig nach diesem Spiel sind. Die Hunde und ihre Besitzer können kaum genug davon bekommen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Antischlingnapf kaufst

Was ist ein Antischlingnapf?

Wie der Name bereits sagt, verhindert ein sogenannter „Antischlingnapf“, dass Tiere ihr Futter verschlingen. Vor allem Hunde und auch Katzen neigen dazu, gierig auf ihr Futter zuzugehen und das Futter schnell zu essen.

Antischlingnäpfe sind ein wichtiger Bestandteil des Alltages unserer vierbeinigen Freunde. Mithilfe dieses Napfes kann das Verschlingen von Futter reguliert werden. (Bildquelle: pixabay.com / StockSnap)

Dabei inhalieren die Tiere viel Luft ein, was zu stinkenden Überraschungen führen kann. Im schlimmsten Fall auch zu Magenproblemen. Durch die Barrieren brauchen die Tiere auch länger zum Essen.

Ein Antischlingnapf ist eigentlich ein ganz normaler Fressnapf, wo kleine Hürden im Napf eingebettet sind, damit die Tiere das Futter aus den Freiräumen zwischen den Hindernissen spielerisch finden können.

Die Hürden, Erhöhungen oder Wölbungen können je nach Produkt stark variieren.

Die kleinen Hürden im Napf verhindern das Verschlingen des Futters.

Die Hunde werden durch das Suchen des Futters geistig sehr beansprucht und nach dem Essen wahrscheinlich müde und ausgepowert sein.

Was man sich darunter vorstellen kann, erklärt dir Hundeprofi Steffi im folgenden Video genauer:

Für welches Futter eignen sich Antischlingnäpfe?

Grundsätzlich sind alle Arten von Futter für diesen Napf geeignet. Es gibt keine Unterschiede ob Nass – oder Trockenfutter besser für den Napf eignet.

Man sollte hier besonders die individuellen Bedürfnisse des Tieres achten. Denn die verschiedenen Tiere haben auch verschiedene Vorlieben, und demnach gibt es keine allgemeine Regelung für Art des Futters.

Egal ob nasses oder trockenes Futter, sobald es deinem Hund schmeckt, kannst du es in einem Antischlingnapf servieren. (Bildquelle: pixabay / Yodaa)

Für welche Tiere eignen sich Antischlingnäpfe?

Antischlingnäpfe werden bei unseren vierbeinigen Gesellen und zwar den Hunden sehr benötigt.

Vor allem große Hunde haben die Angewohnheit viel und schnell zu essen, was zu Erbrechen, Würgen, Blähungen oder anderen Magen-Darmproblemen führt.

Aber auch Katzen sind den Hunden in diesem Punkt ähnlich. Sie verschlingen gerne ihr Futter.

Speziell für Katzen gibt es auch kleinere Näpfe, wo sie problemlos zwischen den Barrieren ihr Futter suchen und dann essen können.

Welche Vorteile und Nachteile haben Antischlingnäpfe?

Antischlingnäpfe haben die Funktion, den Hunden oder anderen Tieren zu helfen, nicht mehr so hastig ihr Futter zu verschlingen.

View this post on Instagram

Ich habe mal gehört, es gäbe Hunde, die ihr Futter genießen?! 🤔 Die sich Zeit lassen und ganz genüsslich fressen? Naja, was soll ich sagen? Ich habe eher einen Staubsauger. Einen der inhaliert. Ganz ohne zu kauen…typisch #labbi 🙄 Barney verschlingt sein Fressen so unglaublich schnell, dass ich mich für ein #antischlingnapf entschieden habe. Und siehe da, er hat mindestens dreimal so lange gebraucht wie sonst 😊 Mal schauen, wie lange das anhält. * * * #fellnase #hund #hundeaufinstagram #labrador #labs #labradorretriever #fressnapf #fressen #verfressen #eat #napf #wolfsblut #wolfsblutdogfood #anstrengend #übungmachtdenmeister #lablife #dogslife #dogs #dogsofinstagram

A post shared by Bᴀʀɴᴇʏ ᴠᴏᴍ Lɪɴᴅᴇɴʜᴏғ (@barney.pfotenliebe) on

Durch die Hürden im Napf wird langsamer gegessen und die Hunde werden vor dem Ersticken bewahrt. Das Risiko das Futter zu würgen oder zu erbrechen wird durch solche Näpfe stark gesenkt.

Nachteile bestehen natürlich, welche vor allem auf das Material des Napfes zurückzuführen ist.

Hunde können sich am Material die Zähne abbrechen oder lose Teile des Napfes können unabsichtlich verschluckt werden. Die Vor- und Nachteile fassen wir dir hier zusammen:

Vorteile
  • Vermeidet, dass das Tier das Futter zu schnell frisst
  • Futteraufnahme dauert länger und ist auch geistig beanspruchend
  • es schont den Magen und das Tier muss nicht würgen oder brechen
  • Blähungen werden vermieden, da keine Luft mehr dazwischen geschluckt wird
Nachteile
  • Tiere können durch des Beißen des harten Materials ihre Zähne abbrechen
  • Lose Plastikteile des Napfes könnten verschluckt werden
  • Der Napf könnte umgedreht werden vom Tier um schneller an das Futter zu kommen

Wo kann ich Antischlingnäpfe kaufen?

Spezielle Fressnäpfe können in jeder Tierhandlung und ähnlichen Geschäften, die Produkte für die Pflege und Haltung von Haustieren verkaufen, erworben werden.

Online hat man natürlich eine größere Auswahl. Hier hast du eine kleine Auswahl an Online-Shops, die Antischlingnäpfe verkaufen:

  • Amazon.de
  • Zooplus.de
  • Fressnapf.at
  • Zooroyal.at
  • Ebay.de
  • Otto.de

Wieviel kosten Antischlingnäpfe?

Gute Antischlingnäpfe zu finden, ist abhängig von den Bedürfnissen des Tieres. Bein größeren Hunden empfiehlt es sich ein größeren Napf zu nehmen mit groben Hürden.

Bei Katzen zum Beispiel sind Näpfe mit kleinen verwinkelten Barrieren, damit Katzen es schwieriger haben an ihr Futter zu kommen.

Je nach Größe, Material, Aussehen des Napfes und den integrierten Hürden variieren die Preise und können auch bis zu 30 € oder mehr übersteigen.

Einen Überblick der leistbaren Antischlingnäpfe findest du in der Tabelle:

Produkt Preis
Amazon Basics Anischlingnapf circa 8 €
M-PETS Napf mit Waage circa 20 €
SlowTon Antischlingnapf mit Reinigungsbürste circa 11 €

Welche Alternative gibt es zu Antischlingnäpfen?

Andere Produkte, die dem Antischlingnapf ähnlich sind, gibt es nicht. Du könntest versuchen, eine ähnliche Variante selbst zu bauen. Mehr dazu erfährst du in der Trivia unten.

Eine andere Alternative wäre, die Mahlzeiten in kleine Portionen über den Tag zu verteilen. So können sich die Hunde und/oder Katzen nicht überfressen und fördert damit die Gesundheit der Haustiere.

Kleine Portionen über den Tag verteilt kann das Verschlingen von Futter auch verhindern!

Entscheidung: Welche Arten von Antischlingnäpfen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Welches Material für den Antischlingnapf ist das richtige für mich?

Antischlingnäpfe gibt es auch verschiedensten Materialien und auch in den kreativsten Ausführungen. Welches Material am Besten für den Hund oder Katze geeignet ist, ist immer eine individuelle Entscheidung!

Grundsätzlich hast du die Wahl zwischen:

  • Antischlingnapf aus Edelstahl
  • Antischlingnapf aus Melamin
  • Antischlingnapf aus Plastik
  • Antischlingnapf aus Keramik

Welche Farbe oder Hürden der Napf haben soll, ist ganz dir überlassen. Wir helfen dir bei der Entscheidung zum richtigen Material und haben dir mehr Details zu jeden jeweiligen Materialien aufgelistet:

Was zeichnet einen Antischlingnapf aus Edelstahl aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Ein klassischer Antischlingnapf besteht aus Edelstahl. In den meisten Fällen ist in der Mitte des Napfes ein große Loch bzw. Erhöhung, damit der Hund um rund um die Erhöhung das Futter isst.

Antischlingnäpfe aus Edelstahl sind die klassische Form eines Fressnapfes. Sie ist nicht nur sehr robust und leicht zum Reinigen, sondern eignet sich auch für jedes Tier. (Bildquelle: pixabay.com / eminens)

Ein weiterer Vorteil ist die einfache Reinigung des Edelstahlnapfes. Er ist ebenso noch bruch- und kratzfest, hat eine lange Nutzungsdauer und enthält keine Schadstoffe.

Er ist robust und kann auch in der Spülmaschine gereinigt werden. Vor allem große Hunden lieben diesen Napf, weil er meist größer ist und dadurch mehr Futter auffassen kann.

Am Boden des Napfes ist meist ein Gummiabsatz befestigt, was das Abrutschen des Antischlingnapfes verhindert.

So können größere Hunde den Napf nicht einfach umdrehen um schneller an das Futter ran zu kommen.

Vorteile
  • Robustes und kratzfestes Material
  • Einfache Reinigung
  • Enthält keine Giftstoffe
Nachteile
  • Meist nur für größere Hunde geeignet
  • Tier könnte Napf aus Edelstahl ablehnen
  • Tier ist wohlmöglich verwirrt durch die Spiegelung

Hundenassfutter Test 2019: Die besten Hundenassfutter im Vergleich

Was zeichnet einen Antischlingnapf aus Melamin aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Die Fressnäpfe aus Edelstahl können manche Hunde durch die Reflexion des Lichtes oder des eignen Spiegelbildes sehr verwirren. Daher greifen viele Hundebesitzer zu Antischlingnäpfen aus Melamin.

Ähnlich, wie der Napf aus Edelstahl, ist dieser Napf bruch- und kratzfest und lässt sich ebenso sehr leicht reinigen – per Handwäsche oder in der Spülmaschine.

Anders als Plastik, kann man diesen Napf beinahe unbedenklich verwenden, da er ein stärkeres Material hat als Plastiknäpfe. Melamin wurde früher oft in Campingeschirr- und Utensilien verwendet.

Vorsichtig sollte man bei diesem Produkt auch sein, denn durch das Erhitzen auf über 70 °C können sich die enthaltene Giftstoffe wie Formaldehyd in das Futter des Tieres übertragen.

Daher sollte man ein Antischlingnapf mit Futter niemals in der Mikrowelle aufwärmen.

Vorteile
  • Bruch-und kratzfest
  • leichte Reinigung
  • Mehr Variationen bei der Produktauswahl
Nachteile
  • Enthält Giftstoffe wie Formaldehyd
  • Schadstoffe können sich auf das Futter übertragen
  • Darf nicht erhitzt werden

Was zeichnet einen Antischlingnapf aus Plastik aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Eine etwas unbeliebte, aber kostengünstigere Variante ist ein Antischlingnapf aus Plastik. Zwar ist die Auswahl aus Plastiknäpfen größer, aber hat damit verbunden auch viele Nachteile.

Im Gegensatz zu Edelstahl und Melamin ist der Plastiknapf nicht so bruch-kratzfest. Stattdessen kann es passieren, dass beim Beißen ein Stück des Napfes mit runter geschluckt wird, was zu schweren Problemen der Gesundheit führen kann.

Vor allem bereits brüchige Näpfe sollten nicht mehr verwendet werden, sondern ersetzt, da junge Welpen sich im Maul beim Fressen Verletzungen zuführen kann.

Gefährlich kann es werden, wenn du Nassfutter in einem Plastiknapf deinem Vierbeiner vor die Schnauze servierst.

Die enthaltenen Giftstoffe im Plastik wie Weichmacher, Verstärkungsmittel und Bisphenol A können in Verbindung mit Flüssigkeit in das Futter des Tieres gelangen.

Diese Risiken erhöhen die Gesundheitsgefahren für das Tier, anstatt zu verhindern, welches die eigentliche Funktion eine Antischlingnapfes ist.

Daher solltest du dir unbedingt Gedanken machen aus welchem Material dein Antischlingnapf besteht!

Vorteile
  • Kostengünstige Variante
  • Einfache Reinigung
Nachteile
  • Nicht bruch-und kratzfest
  • Erstickungsgefahr
  • Lose Stücke können verschluckt werden
  • Enthält Giftstoffe

Was zeichnet einen Antischlingnapf aus Keramik aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Eine alt bewährte Variante ist ein Antischlingnapf aus Keramik. Die alteingesessenen Keramiknäpfe haben viel Gewicht und können nur schwer von ihrer Position am Boden verschoben werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass es Wasser für eine lange Zeit kühl hält.

Ein großer Nachteil bei diesem Material ist die hohe Zerbrechlichkeit. Sobald es einmal umgestoßen wird, könnte der Behälter zersprungen sein.

Wichtig ist auch zu beachten, dass die Keramikschüssel keine Giftstoffe enthält. Dies kommt oft bei dekorativen Keramikgeschirr vor, da sie wohlmöglich Blei und Cadmium enthalten.

Daher versichere dich immer vor, dass der Fressnapf aus Keramik auch unbedenklich für Lebensmittel verwendet werden kann.

Vorteile
  • Traditioneller Antischlingnapf
  • Wiegt sehr viel
  • Kühlt Wasser für eine lange Zeit
Nachteile
  • Hohe Zerbrechlichkeit
  • Möglichkeit, dass die Farbe Giftstoffe enthält

Um dir die verschiedenen Materialien besser vorzustellen, haben wir ein Video für dich, das dir bei deiner Entscheidung hilft:

Einen Überblick der verschiedenen Materialien findest du in der folgenden Tabelle:

Material Beschreibung
Antischlingnapf aus Edelmetall Die klassische und praktische Variante eines Napfes, die man ohne Bedenken verwenden kann.
Antischlingnapf aus Melamin Der Napf aus Melamin ist eine passende Alternative zum Edelstahlnapf, da diese auch in der Auswahl der Hürden im Napf mehr zu bieten hat.
Antischlingnapf aus Plastik Die kostengünstige Version des Napfes ist mit vielen Risiken verbunden, wie die enthaltenen Giftstoffe, welches in das Futter gelangen kann.
Antischlingnapf aus Keramik Der altbewährte Keramiknapf punktet mit dem schweren Gewicht, ist aber gleichzeitig eines der zerbrechlichsten Materialien.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Antischlingnäpfe vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du dich zwischen einer Vielzahl von Antischlingnäpfen entscheiden kannst. Folgende Kriterien kannst du dabei zurate ziehen:

  • Eignung für welches Tier
  • Art des Futters
  • Material des Antischlingnapfes
  • Die Hindernisse im Antischlingnapf

In den folgenden Absätzen erklären wir dir genau, was es mit den Kriterien auf sich hat.

Eignung für welches Tier

Grundsätzlich sind die Antischlingnäpfe hauptsächlich bei unseren vierbeinigen Hausbewohnern im Einsatz. Vor allem Hunde sind auffällig, wenn es um das Verschlingen ihres Futters geht.

Je nach Hunderasse sollest du hier den passenden Napf finden. Beispielweise bei Hunden mit langen Schlappohren, wie einem Cocker Spaniel, ist es günstig ein Fressnapf zu nehmen, welcher eine hohen Rand hat, damit die Ohren sich nicht im Futter verlieren. Große Hunde wollen auch große Fressnäpfe haben.

Bei Katzen hingegen sind die Fressnäpfe kleiner als die von Hunden und bestehen in den meisten Fällen aus Silikon. Da Katzen kratzbürstiger sind, soll das Silikon die Kratzer am Gefäß abwehren.

Art des Futters

Wie das Futter beschaffen ist, ist im Normalfall eher Nebensache. Am Beliebtesten ist Trockenfutter, da es sich leichter zwischen die Hürden im Antischlingnapf verteilen lässt.

Katzentrockenfutter Test 2019: Die besten Katzentrockenfutter im Vergleich

Nassfutter hingegen muss unbedingt in geschlossenen Näpfen mit Rand serviert werden. So kann die Flüssigkeit nicht so einfach aus dem Behälter entrinnen.

Material des Antischlingnapfes

Das Material aus dem dein Antischlingnapf bestehen soll, ist einer der wichtigsten Kaufkriterien. Daher solltest du diese Entscheidung gut überlegen.

Im Entscheidungsteil haben wir die verschiedenen Materialien Edelstahl, Melamin, Plastik und Keramik genauer erklärt und die Vor-und Nachteile aufgelistet.

Welches Material am Besten geeignet ist, entscheidet letztendlich dein Haustier. Das Akzeptieren des neuen Fressnapfes ist ein wichtiger Faktor, dass man bei seinem Haustier beobachten sollte.

Die Hindernisse im Antischlingnapf

Ein weiterer und doch wichtiges Kaufkriterium ist die Ausführung der sogenannten Hindernisse und Hürden, mit denen sich dein Tier beschäftigt um an ihr Futter zu gelangen.

Je nachdem wie spielerisch und neugierig dein Tier ist, desto schwieriger und komplizierter sollte der Weg bis zur Futteraufnahme sein.

View this post on Instagram

Die Anti-Schling-Näpfe sind eine natürliche, gesunde und spielerische Lösung für Hunde, die ihr Trockenfutter sehr schnell und hastig verschlingen. 🐶♥️ ➡️Rabattaktion läuft bis morgen früh⬅️ Die innovativen und inspirierten Designs fördern das natürliche Fressverhalten von Hunden. Durch diese speziellen Futternäpfe wird die Aufnahme der Nahrung gesundheitlich optimal verlängert. Durch die Verlängerung der Futteraufnahme werden Risiken wie Erbrechen, Verschlucken, Aufstoßen, Blähungen und Hundefettleibigkeit reduziert. Die besondere Form dieser Näpfe macht jede Fütterung zu einem spielerischen Erlebnis für deinen Hund.🐾😊 Tierärzte bestätigen, dass eine langsamere Aufnahme des Futters gesünder ist und Risiken vorbeugen kann. #hunde #hundenapf #antischlingnapf #hundeleben #hundeliebe #gesunderhund #essenszeit #rabattaktion

A post shared by caniscani (@caniscani_) on

Die Varianten der Ausführungen der Barrieren hier sind endlos und können kreativ oder praktisch sein für dein Haustier.

Achte darauf, dass es nicht zu schwierig wird für den Hund oder die Katze um an ihr Futter zu gelangen. Nach dem langem Beschäftigen mit dem Fressnapf werden die Tiere sehr müde.

Wie das beispielweise aussehen könnte, hat hier ein Hundebesitzer in einem Video festgehalten:

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Antischlingnäpfe

Ist das Schlingen bzw. der Antischlingnapf gefährlich?

Das Schlingen an sich stellt keine Gefahr für dein Tier dar. Es kommt auf dein Haustier an, wie er oder sie damit umgeht.

In vielen Fällen schluckt das Tier beim Verschlingen viel Luft mit, was zu Blähungen und sehr stark riechenden Abgasen führen kann.

Während des Schlingens wird weniger bis kaum Speichel produziert. Es ist wichtig, dass dein Hund kaut um dies zu produzieren.

Die trockene Einnahme des Futters kann zu Entzündungen der Magenschleimhaut, einer Verstopfung oder einer Magendrehung führen. Daher ist wichtig, dass auch genug Flüssigkeit mit getrunken wird.

Das Schlingen von Futter kann zu Übergewicht bei deinem Tier führen, da das Sättigungsgefühl erst viel später einsetzt und das Tier sich bis dahin das ganze Futter reinstopft.

In diesen Fällen hilft ein Antischlingnapf, um diese gesundheitliche Risiken zu verringern bzw. zu vermeiden.

Kann ich einen Antischlingnapf selbst machen?

Ja, kannst du! Wenn du einen ganz normalen Fressnapf ohne Stopper hast, kannst du ein schweres Objekt bzw. mehrere schwere Objekte wie zum Beispiel Steine in den Fressnapf legen.

So soll der Weg zum Futter erschwert werden und das Tier braucht mehr Zeit um sich zu ernähren.

Achte darauf, dass die Objekte nicht zu klein sind, weil sie sonst von deinem Tier verschluckt werden können!

Was bedeutet B.A.R.F.?

„Born-Again Raw Feeder“, kurz gesagt BARF. Darunter versteht man eine biologische artgerechte Rohfütterung, welche für Haushunde konzipiert wurde.

Barf Hundefutter Test 2019: Die besten Barf Hundefutter im Vergleich

Das Konzept lässt sich auch auf Katzen oder Frettchen anwenden. Die fleischfressenden Haustiere werden mit rohem Fleisch gefüttert, zusammen mit anderen nahrhaften Zutaten wie Obst und Gemüse wird das Futter aufgepeppt.

foco

Wusstest du, dass BARF eigentlich von Wildhunden abgeschaut wurde?

Die Inspiration und Motivation in der Bewegung entstand aus der Beobachtung von den Fressgewohnheiten von Wildhunden. Das Prinzip wurde anfangs nur auf Hunde angewendet, heutzutage versucht man viele andere Haustiere nach dieser Art der Fütterung zu pflegen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.hunde.de/hund/futterratgeber.html

[2] https://www.juni-barf.de/was-ist-barfen

[3] https://www.zooroyal.at/magazin/hunde/ausstattung/futternapf-fuer-den-hund/

[4] https://lecker-hundefutter.de/anti-schling-napf/

Bildquelle: 123rf.com / 25251643

Bewerte diesen Artikel


54 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,52 von 5