Willkommen bei unserem großen Holzterrarium Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Holzterrarien. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Holzterrarium zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Holzterrarium kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Holzterrarium eignet sich hervorragend für ein Trockenterrarium, jedoch keinesfalls für ein Feuchtterrarium, da es bei hoher Feuchtigkeit schimmelanfällig ist.
  • Ein klassisches Holzterrarium verfügt über eine rechteckige Grundfläche mit geringer Ausdehnung nach oben und eignet sich damit vor allem für Tierarten, die das Leben am Boden bevorzugen.
  • Ein Holzterrarium ist sehr stabil, jedoch in der Anschaffung recht kostspielig.Du kannst sie zwischen 50 – 60 Euro bis zu 500 Euro erwerben.

Holzterrarium Test: Das Ranking

Platz 1: Repiterra Hochterrarium aus OSB Holz für Reptilien mit Seitenbelüftung

Platz 2: Repiterra Holzterrarium Aufzuchtterrarium für Schlangen

Es handelt sich hierbei um ein artgerechtes Holzterrarium der Marke Repiterra. Dieses Terrarium wird in Deutschland von einem Schreinermeisterbetrieb hergestellt.

Redaktionelle Einschätzung

Dieses  Holzterrarium besteht aus 12 mm starken, formaldehydfreien OSB-Platten und bietet eine sehr gute Wärmeisolierung. Zudem verfügt es über zwei in der Front eingelassene Glasschiebetüren aus 4 mm starkem Floatglas. Hierbei wurde kein Silikon verwendet. Die passenden Nuten für die Scheiben sind bereits vorhanden, sodass ein simples Einsetzen der Scheiben gewährleistet ist.

Auf jeder Seite befinden sich jeweils zwei Lüftungsgitter aus Kunststoff.

Der Bodengrund weist eine Füllhöhe von mindestens 10 cm auf.

Die Holzplatten weisen bereits Vorbohrungen auf und können somit direkt verschraubt werden, was die Arbeit um einiges erleichtert.

Es liegt eine detaillierte Anleitung bei, sowie Montagezubehör. Die Glasfront ist bereits vollständig montiert und es müssen lediglich die Schiebetüren eingesetzt werden. Eine Scheibe ist bereits fest montiert.

Kundenbewertungen

Insgesamt haben 70 % aller Rezensenten eine positive Meinung über dieses Terrarium abgegeben. Davon haben 50 % fünf und 20 % aller Käufer vier Sterne vergeben.

Durch die Vorbohrungen lässt sich das Holzterrarium ganz einfach aufbauen. Zudem wird der rasche Versand und die dementsprechend hervorragende Verpackung sehr positiv bewertet.

Ganz schlechte Bewertungen gibt es hier nicht, lediglich 30 % neutrale Stimmen.

Es wird hierbei bemängelt, dass nicht das exakt bestellte Terrarium geliefert worden war, sondern ein ganz anderes. Außerdem ist bedauerlicherweise bei einer Lieferung die Ware defekt geliefert worden, da durch den Transport Scheibenecken abgebrochen sind. Zudem scheinen die Holzplatten zu dünn zu sein, denn durch die Schrauben bricht es oft aus.

“FAQ”

Wäre dieses Terrarium für Leopardgeckos zu klein?

Eine Faustregel besagt, dass die Länge eines Terrarium für einen Gecko mindestens das 6 – fache der Körperlänge betragen sollte. Ein Leopardgecko weist ausgewachsen eine Größe von ca. 18 – 27 cm auf. Die vorgeschriebene Mindestgröße eines Terrariums beträgt 80 Quadratzentimeter für ein ausgewachsenes Tier. Dieses Terrarium ist damit in Ordnung. Jedoch gilt, je größer, desto besser für das Tier.

Eignet sich dieses Terrarium auch für Ratten?

Dieses Terrarium ist für Ratten eher nicht geeignet, denn sie brauchen Platz zum Klettern und bevorzugen damit Käfige im Hochformat. Zudem besteht das Risiko, dass sie das Holz durchnagen.

Eignet sich das Terrarium für Mäuse?

Ja, es ist für Mäuse geeignet. Jedoch sollte immer berücksichtigt werden, dass es sich hierbei um ein Holzterrarium handelt. Feuchtigkeit in Verbindung mit Holz ist eine fragliche Kombination, da es zu üblen Gerüchen kommen kann und das Terrarium unter Umständen durch den Urin aufquellen kann.

Platz 3: TerraBasic RepCage Holzterrarium mit Seitenbelüftung

Es handelt sich hierbei um ein Holzterrarium der Marke TerraBasic, das sogenannte TerraBasic Repcage.

Redaktionelle Einschätzung

Das Terrarium besteht aus 12 mm starken OSB – Platten. Diese Platten verfügen über eine „Contiface“ Oberfläche. Dies ist eine Art Schutzfilm für das Holz und somit lässt sich das Holz einfach reinigen und bietet zudem einen entsprechenden Schutz gegen Feuchtigkeit. Zudem bietet Holz eine sehr gute Wärmeisolierung.

Das Terrarium verfügt über Glasschiebetüren aus 4 mm starken Floatglas mit geschliffenen Kanten.

Die Belüftungen sind so aufgeteilt, dass sich jeweils zwei unten links und oben rechts in den Seiten welche befinden. Ebenso können aufgrund der leichten Bearbeitbarkeit des Holzes weitere Löcher für diverse Kabeldurchführungen etc. hinzugefügt bzw. herausgesägt werden.

Das Terrarium bietet dir eine sehr einfache Montage, zudem hat es ein sehr geringes Gewicht gegenüber herkömmlichen Glasbecken. Zubehör lässt sich ganz einfach am Terrarium anbringen.

Einen weiteren Vorteil bieten die undurchsichtigen Seiten, soll heißen, dass die Tiere aufgrund der einen Glasfront ihre Ruhe haben können und keinem weiteren Stress ausgesetzt werden. Die Glasschiebetüren sind die einzige Einsichtquelle in das Terrarium. Sie können sich somit gut in den hinteren Teil des Terrariums zurückziehen.

Kundenbewertungen

Alles in allem überzeugt das Terrarium mit lediglich positiven Bewertungen, da bis dato noch keine negativen Rezensenten ihre Meinung dazu abgegeben haben. Also haben wir hierbei eine 100 % positive Käuferbewertung. Dabei haben 67 % vier und 33 % fünf Sterne vergeben.

Gelobt werden die festen Außenwände und die einfach Montage. Damit steht das Terrarium sehr gut da. Auch die Verarbeitungsqualität soll ausgezeichnet sein. Der einzige relevante Kritikpunkt ist die nicht exakte Übereinstimmung der Produktabmessungen.

“FAQ”

Was für eine verdeckte Beleuchtung ist ideal für das Terrarium und wie montiert man diese?

Empfehlenswert ist das Mini Light Strip LED Komplettset von Lucky Reptile. Montiert wird dieses, indem ein kleines Loch in der Rückwand ausgesägt wird. Hier kann das Kabel durchgesteckt werden. Entsprechende Vorrichtungen zur Montage sind im Set enthalten.

Eignet sich das Terrarium auch für Zwerghamster?

Besser eignen würde ich bei Nagern ein Glasterrarium, da es einfach zu reinigen ist. Durch den Urin besteht das Risiko übler Gerüche im Holzterrarium. Aus diesem Grund wäre es von Vorteil es im Inneren zu lackieren. Zudem brauchen auch Zwerghamster viel Platz, insbesondere zum Buddeln und zur intensiven Bewegung.

Welche Maße hat das Terrarium?

Das Terrarium hat die Maße 60x30x30 cm

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Holzterrarium kaufst

Holzterrarium

Terrarien aus Holz sehen besonders edel aus. Diese sollten jedoch nicht nur wegen ihres Aussehens ausgewählt werden sondern weil sie für das jeweilige Tier geeignet sind. Besonders für Tiere die in der Wüste oder im Trockenen leben ist ein Holzterarrium die richtige Wahl. (Bild von Kapa65 / pixabay.com)

Wann ist das Holzterrarium die richtige Wahl?

Das Holzterrarium bringt eine großartige Optik in ein Zimmer. Jedoch zählt primär, was für ein Tier du in deinem Terrarium überhaupt beherbergen möchtest, damit du die richtige Entscheidung treffen kannst.

Holz eignet sich keinesfalls für ein Tropen – und Feuchtterrarium, da Holz bei großer Feuchtigkeit schimmelanfällig ist.

Daher würde sich ein in der Wüste oder im Trockenen lebendes Tier anbieten. Das heißt, du planst ein Trockenterrarium herzustellen, dann ist Holz die perfekte Wahl für dich.

Überlege dir vor dem Kauf deines Terrariums, ob Holz das richtige Material für dich ist. Dabei solltest du dich nicht nur auf den positiven Aspekt der Optik beziehen, sondern vor allem abwägen ob ein Holzterrarium für dein Tier geeignet ist.

Was kostet ein Holzterrarium?

Wenn du bereits weißt, dass du ein Trockenterrarium haben wirst, ist Holz nicht nur die ideale Wahl, auch macht es ganz schön was her und sieht sehr schick aus. Dabei kommt es aber auch ganz auf den eigenen Geschmack an und auf das Wohlbefinden des Tieres. Chamäleons beispielsweise lieben den Sichtkontakt nicht unbedingt. Für diese Tiere würde sich also ein Standard Holz Terrarium eignen, da es nur eine Frontscheibe gibt, die Sichtkontakt bietet.

Außerdem ist ein Holzterrarium auch recht stabil, jedoch in der Anschaffung recht kostspielig mit der dem Tier entsprechend benötigten Ausstattung und der eigenen Vorlieben.

Preislich liegen die Holzterrarien zwischen 50-60 Euro bis zu 500 Euro. Je nach Ausstattung gibt es nach oben keine Grenzen.

terrarium holzterrarium holz panorama repti -schildkroete glas schiebetuer 120x8

In welchem Preisrahmen sich dein Terrarium bewegt ist natürlich ganz dir überlassen, allerdings solltest du hier nicht am Geld sparen, denn dem Tier sollte es selbstverständlich so gut wie möglich gehen.

Aus was für einem Material besteht es?

Das Holzterrarium besteht in der Regel aus 12 mm starken OSB– Platten. Es ist aber auch aus Fichte erhältlich.

Ein Holzterrarium haben außerdem eine wärmeisolierende Eigenschaften, was ganz besonders für trockene und warme Habitate spricht. Beispielsweise für ein Bartagemen – Terrarium.

Du solltest aber vor dem Kauf eines Holzterrariums stets auf das richtige Holz achten. Es sollte möglichst unbehandelt und schadstoffarm sein. Für dein Haustier könnte das fatale Folgen haben, falls es die vorhandenen Schadstoffe über Nahrung oder Atemwege zu sich nimmt.

holzterrarium bartagame

Ein Holzterrarium eignet sich besonders für Trockenheit und Wärme liebende Tiere wie diese Bartagame. (Bild von CamilleSt / pixabay.com)

Welche Größen gibt es?

Das klassische Holzterrarium gibt es in vielen verschiedenen Größen.

Um einen Überblick zu bieten, gibt es hier ein paar gängige Maße:

  • 150x80x60 cm
  • 150x60x60 cm
  • 120x60x80 cm
  • 120x60x60 cm
  • 120x50x50 cm
  • 100x60x60 cm
  • 80x40x40 cm
Verschiedene Größen Holzterrarium

Holzterrarien gibt es in vielen verschiedenen Größen.

Vorteile

Ein Holzterrarium ist geeignet für/weil…

  • …trockene und warme Lebensbedingungen der Tiere.
  • …eine Modifikation in jeglicher Hinsicht möglich ist, seien es weitere Bohrlöcher für Lüftungsgitter oder einfache Lüftungsschlitze.
  • …es die günstigere Variante zum Glas Terrarium ist.
  • …es bietet einem Blickkontakt meidenden Tier Ruhe und eine größere Sichtbarriere.
  • …es in der Regel weniger pflegeintensiv ist, wie bspw. ein Tropenterrarium aus Glas.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] https://www.1-2-do.com/de/projekt/Bau-eines-Holz-Terrariums/bauanleitung-zum-selber-bauen/3790/


[2] https://ratfrett.jimdo.com/tiere/t%C3%BCpfelgrasm%C3%A4use/

Bildquelle: pixabay.de / Tiluria

Bewerte diesen Artikel


18 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von PETMEISTER.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.