Willkommen bei unserem großen Katzenhängematten Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Katzenhängematten. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Katzenhängematte zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Katzenhängematte kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Katzenhängematten dienen deiner Katze sowohl als Schlafplatz als auch als Rückzugsort und zeichnen sich vor allem durch ihre Bequemlichkeit aus.
  • Sie liegen nicht auf dem Boden und sind oft ein oder zwei Halterungen an Wänden, Fenstern oder anderen Gegenständen befestigt.
  • Nicht jede Katze akzeptiert sofort eine neue Hängematte. Gib ihr etwas Zeit, um sich daran zu gewöhnen.

Katzenhängematte Test: Das Ranking

Platz 1: Karlie Katzen Fensterplatz Window Lounger

Die Karlie Katzenhängematte ist Amazon´s Choice und ein absoluter Hit. Mit einem maximalen Gesamtgewicht von 12 kg können zwei kleine oder eine große Katze bequem Platz nehmen.

Die 51×31 cm große Hängematte wird mit Saugnäpfen am Fenster befestigt und liegt im oberen Preisbudget.

Auch wenn die Saugnäpfe zuerst abschrecken, sind viele Kunden begeistert von ihnen. Vorausgesetzt die Fenster und Saugnäpfe sind komplett sauber, hält diese Katzenhängematte Bombenfest.

Platz 2: Trixie Hängematte zur Wandmontage

Die Trixie Hängematte für Katzen ist für die Wandmontage geeignet. Dabei kann man selbst entscheiden, wie hoch man die Katzenhängematte anbringen möchte.

Es kommt dabei natürlich auf die Vorlieben deiner Katze an. Möchte diese gerne den Überblick behalten, sollte die Hängematte etwas höher montiert werden.

Mit einer Größe von 54x28x33 cm haben auch zwei kleine Katzen in der Hängematte platz. Eine Sisalkratzfläche an der Rückseite ermöglicht es deiner Katze, die Hängematte auch als reguläre Kratzmöglichkeit zu nutzen.

Platz 3: Trixie Kratzbaum

Beim Triexie Kratzbaum handelt es sich um ein 2-in-1 Produkt. Es ist kein kompletter Kratzbaum der super viel Platz wegnimmt, sondern eher eine Hängematte die zwischen zwei Kratzstämmen hängt.

Somit ist der Trixie Kratzbaum eine gute Lösung, um etwas Platz zu sparen. Dieses Produkt ist in zwei verschiedenen Größen vorhanden und liegt im mittleren bis oberen Preisbereich (je nach Größe).

Bei der größeren Variante ist auch ein Rascheltunnel mit angebracht, welcher jungen und aktive Katzen bestimmt Spaß macht.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Katzenhängematte kaufst

Wofür braucht man eine Katzenhängematte?

Eine Katzenhängematte eignet sich Grundsätzlich für jede Katze. Sie ist ein Ort an dem sich deine Katze ausruhen und wohlfühlen kann.

Bei höher montierten Katzenhängematten, hat deine Katze außerdem einen perfekten Überblick über das Geschehen.

Eine Katzenhängematte kann für deine Katze ein idealer Schlafplatz werden. Sie sind bequem und können den Bedürfnissen deiner Katze angepasst werden. (Bildquelle: unsplash.com / Thien Phu Pham)

Natürlich ist nicht jede Katze sofort begeistert von einer neuen Katzenhängematte. Für den Fall, dass deine Katze die ersten Tage nicht wirklich auf die Hängematte eingeht, solltest du nicht direkt aufgeben.

Gib ihr etwas Zeit, um sich an den neuen Gegenstand zu gewöhnen und vielleicht wird die Katzenhängematte dann zum neuen Lieblingsplatz deines Stubentigers.

Katzenhängematten müssen auch nicht alleine gekauft werden. Sie können z. B. als Zusatz für schon existierende Kratzbäume oder als Teil eines Klettergerüsts für die Wand gekauft werden.

Welche Größen gibt es?

In der Größe variieren Hängematten für Katzen nicht wirklich. Viele Anbieter bieten nur eine, maximal zwei verschiedene Größen zum Kauf an.

Breite Länge Tiefe
ca. 40-55 cm ca. 30-45 cm ca. 2,5-3,5 cm

Für größere Katzen sind manche Katzenhängematten einfach nicht geeignet und du solltest dich dann vielleicht nach einer Alternative umschauen oder vielleicht selbst etwas bauen.

Bei der Größe solltest du auf jeden Fall darauf achten, dass deine Katze auch genügend Platz auf der Hängematte hat.

Aus welchem Material sollte eine Katzenhängematte bestehen?

Deine neue Katzenhängematte sollte grundsätzlich aus einem Kratzfesten und weichen Material bestehen.

Zum einen soll deine Katze sich darin natürlich wohlfühlen, zum anderen möchtest du natürlich, dass die Hängematte länger als ein paar Wochen hält.

Die meisten Katzenhängematten sind aus Polyester und sind dadurch auch leichter zu reinigen.

Was kostet eine Katzenhängematte?

Die Kosten für Katzenhängematten haben recht große Preisspanne. Dabei kommt es hauptsächlich darauf an, wo genau die Hängematte aufgehängt werden soll.

Die günstigsten Modelle fangen hierbei schon bei unter 10 Euro an, während die teuersten bis zu 40 Euro kosten können.

Wo kann ich eine Katzenhängematte kaufen?

Hängematten für Katzen gibt es mittlerweile fast überall zu kaufen. Ob gebraucht oder neu, es stehen viele verschiedenen Plattformen zur Verfügung.

Wir haben dir hier ein paar Onlinestores aufgelistet, bei denen du Katzenhängematten kaufen kannst:

  • Amazon.de
  • Zooroyal.de
  • Fressnapf.de
  • Ebay.de

Welche Alternativen gibt es zu einer Katzenhängematte?

Es muss natürlich nicht immer eine Katzenhängematte sein. Nicht jede Katze ist ein Fan von Katzenhängematten und möchte lieber in oder auf etwas anderem liegen.

Natürlich kannst du nie 100 % wissen, was deine Katze genau möchte, aber du kennst ihre Angewohnheiten und Charakter am besten und solltest dich dabei auf deinen Instinkt verlassen. Und ansonsten gilt: Probieren geht über Studieren.

Wir haben dir eine kleine Tabelle zusammengestellt, in der du dich über die möglichen Alternativen kurz informieren kannst.

Falls eine Katzenhängematte nichts für dich und deine Katze ist, findest du hier vielleicht eine geeignete Alternative.

Typ Beschreibung
Katzenhäuser Katzenäuser können Spielplatz, Schlafmöglichkeit und Rückzugsort zugleich sein. Sie sind sowohl für Hauskatzen als auch Freigänger geeignet. Bei Outdoor-Katzenhäusern ist die Wahl eines wetterfesten Materials wichtig.
Katzenbett Ein Katzenbett liegt im Gegensatz zur Katzenhängematte komplett auf dem Boden. Das Bett kann sowohl Schlafplatz als auch Rückzugsort sein.

Wenn du mehr über das Katzenhaus als Alternative zu einer Hängematte erfahren möchtest, kannst du in folgendem Artikel alles über die verschiedenen Arten, Kosten und Vor- und Nachteile nachlesen:

Falls du deiner Katze gerne selbst ein Katzenbett bauen möchtest, gibt es hier noch ein Do-It-Yourself Video für dich.

Entscheidung: Welche Arten von Katzenhängematten gibt es und welche ist die richtige für dich?

Solltest du dich für eine Hängematte für deine Katzen entschieden haben, geht es nun darum heraus zu finden, wo genau in deiner Wohnung/deinem Haus du die Hängematte aufstellen möchtest.

Dabei kann man zwischen folgenden Hängematten für Katzen unterscheiden:

  • Hängematten für den Kratzbaum
  • Katzenhängematten für Heizkörper
  • Katzenhängematten für Fenster
  • Katzenhängematten für die Wand
  • Hängematten für Stuhlbeine

In den folgenden Abschnitten werden wir dir die verschiedenen Typen vorstellen und erklären, was dabei zu beachten ist.

Katzenhängematten für den Kratzbaum und ihre Vor- und Nachteile

Hängematten für den Kratzbaum werden oft auch als Liegemulden bezeichnet. Der Unterschied liegt hier alleine in der Befestigung, da auch die Liegemulde frei hängt.

Liegemulden für Katzen können als Zusatz für Kratzbäume gekauft werden. (Bildquelle: pixabay.com / Katzenfee50)

Beim Kauf solltest du genau auf die Herstellerangaben achten, da nicht jede Hängematte auch auf jeden Kratzbaum passt.

Da es sich hier oft um eine Liegemulde handelt und diese dann nur an einer Seite befestigt wird, ist auch das Gesamtgewicht nicht ganz uninteressant.

Zu schwere Katzen könnten die Katzenliege mit der Zeit nach Unten biegen oder brechen lassen.

Vorteile
  • Perfekter Zusatz für schon vorhandene Kratzbäume
  • Oft mit abziehbarem Bezug zur leichteren Reinigung
Nachteile
  • Nicht jedes Produkt eignet sich für jeden Kratzbaum

View this post on Instagram

Wir sind heute leider etwas spät mit unserem Post und hoffen, dass er trotzdem noch viele von euch erreicht. Grund: eingeschlafen auf dem Sofa 🙈. Heute war war im stylecats Store Hannover einiges los, daher jetzt nochmal zum Thema "Welcher Kratzbaum passt zu meiner Einrichtung und meiner Katze"? Kommt gerne vorbei, wenn ihr euch mit den Farben unsicher seid. Alternativ schicken wir euch auch Stoff/Sisalmuster zu. Es lohnt sich in jedem Fall und gibt euch ein besseres Gefühl 💕. Und jetzt wie Molly ab ins Körbchen – Kuschelzeit 😻😻. #stylecats #designlovers #kratzbaum #madeingermany #katzenbett #handmade #design #interior #designfurniture #designlove #unique #madeforcats #stylecats #kratzbaumclu #livingwithcats #britishshorthair

A post shared by stylecats (@stylecats_de) on

Katzenhängematten für Heizkörper und ihre Vor- und Nachteile

Besonders in den Herbst- und Wintermonaten halten sich viele Katzen auch in der Nähe der Heizung auf, um sich zu wärmen.

Eine Katzenhängematte für die Heizung wird hier einfach in die Heizung eingehängt und schon hat dein Vierbeiner einen bequemen Platz, der nicht zu heiß oder zu kalt ist.

Vorteile
  • Die Katze muss nicht direkt auf der Heizung liegen (könnte zu heiß werden)
  • Leicht anzubringen
Nachteile
  • Die Katze könnte außerhalb der Heizzeit kein Interesse daran haben

Beim Kauf solltest du natürlich genau darauf achten, dass die Katzenhängematte auch für die Heizung geeignet ist und sich durch die Hitze nicht irgendwann verbiegt oder anfängt zu riechen.

Katzenhängematte für das Fenster und ihre Vor- und Nachteile

Hängematten für Fenster sind natürlich besonders für neugierige Katzen geeignet. Sie haben dadurch nicht nur den perfekten Überblick über das Geschehen im Haus, sondern können auch draußen alles im Auge behalten.

Neugierige Katzen haben gerne alles im Blick, sowohl drinnen als auch draußen. Eine Katzenhängematte fürs Fenster kann es deinem Vierbeiner dabei bequemer machen. (Bildquelle: unsplash.com / Aleksandar Popovski)

Oft werden bei solchen Hängematten Saugnäpfe verwendet, welche dann an der Fensterscheibe direkt befestigt werden.

Beim Kauf ist es hier wichtig, auf die Bewertungen und die Qualität zu achten, da es bei einem schlechten Produkt schnell zu Verletzungen kommen kann.

Vorteile
  • Perfekter Überblick über das Geschehen (drinnen und draußen)
  • Kann teilweise eingeklappt werden um Platz zu sparen
Nachteile
  • Funktioniert nur bei komplett sauberen Fenstern, sonst könnte es zu Verletzungen kommen
  • Muss beim Fensterputzen immer wieder abgehangen werden

Katzenhängematten für die Wandmontage und ihre Vor- und Nachteile

Bei einer Wandmontage kannst du dich perfekt an dein Tier anpassen. Ist deine Katze etwas neugieriger und hat gerne den Überblick, dann wäre es natürlich von Vorteil die Katzenhängematte etwas höher zu montieren.

Bei älteren Tieren oder Katzen die eher Bodennähe suchen, kann man die Hängematte einfach etwas weiter unten anbringen. Dabei kommt es einfach auf den Charakter und das Alter deiner Katze an.

Vorteile
  • Anbringhöhe ist variierbar
Nachteile
  • Zur Montage müssen Löcher gebohrt werden

Katzenhängematte für Stuhlbeine und ihre Vor- und Nachteile

Wie du sicher auch oft erlebt hast, lieben Katzen es sich auf Stühlen bequem zu machen.

Dies ist natürlich besonders unangenehm, wenn Gäste zu Besuch sind und diese deine Katze natürlich nicht vom Stuhl scheuchen wollen.

Eine Katzenhängematte für Stuhlbeine gibt deiner Katze eine bequeme und schöne Möglichkeit für deine Katze sich mitten im Geschehen wohl zu fühlen ohne, dass deine Gäste sich mit ihr um einen Stuhlplatz streiten müssen.

Vorteile
  • Deine Katze nimmt niemanden den Platz weg
Nachteile
  • Die Katze könnte sich von Beinen/ Füßen bedroht fühlen, wenn jemand auf dem Stuhl sitzt
  • Die Katze könnte aus Versehen getreten werden

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Katzenhängematten vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl der möglichen Katzenhängematten entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Hängematten für Katzen miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Größe
  • Stabilität
  • Bewertungen
  • Robustheit
  • Standort

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Größe

Katzenhängematten sollten immer etwas größer sein als deine Katze. So gehst du sicher, dass es deine Katze nicht nur bequem hat, sondern ihr auch eine gewisse Sicherheit bietet.

Oft gibt es Katzenhängematten nur in einer Größe. Auch wenn diese Hängematte dein absoluter Favorit ist und beste Bewertungen von anderen Kunden erhalten hat, solltest du sie nicht kaufen, wenn deine Katze zu groß dafür ist.

Stabilität

Besonders bei Katzenhängematte ist die Stabilität ein großes Kaufkriterium.

Anders als bei Katzenbetten oder Kratzbäumen steht oder liegt die Hängematte nicht fest auf dem Boden, sondern hängt frei in der Luft und ist nur durch ein oder zwei Halterungen fixiert.

Deshalb solltest du immer sicher gehen, dass die Katzenhängematte eine große Stabilität aufweist und so nicht Gefahr läuft einfach von der Wand oder dem Fenster zu fallen.

Katzen haben zwar gute Reflexe, aber die Sicherheit deiner Katze sollte immer im Vordergrund stehen.

Bei der Stabilität kommt es auch auf das Maximalgewicht an. Deshalb solltest du wissen, wie viel deine Katze wiegt und wie viel die Hängematte aushält. Nicht jede Katzenhängematte ist für große Katzen geeignet.

Bewertungen

Bei Katzenhängematten können die Bewertungen anderer Käufer sehr hilfreich sein.

Möchtest du z. B. eine Hängematte für Fenster, kannst du duch die anderen Bewertungen schon einmal herausfinden, welche Produkte überhaupt halten.

Kundenbewertungen können dir auch helfen, wenn du dich nicht zwischen zwei oder drei verschiedenen Produkten entscheiden kannst.

Robustheit

Auch wenn die Katzenhängematte kein Kratzbaum ist, wird deine Katze sie zweifelsohne als einen benutzen. Deshalb sollte die Hängematte für deine Katze auch aus einem Material sein das einiges aushalten kann.

Standort

Du solltest dir vor dem Kauf einer Katzenhängematte schon einmal Gedanken über mögliche Standorte machen.

Der Standort gibt nämlich die Art der Hängematte vor. Lebst du z. B. in einer Wohnung zur Miete, ist eine Katzenhängematte, die an der Wand montiert wird vielleicht nicht die beste Idee, da du dafür Löcher bohren musst.

Übelge dir also vorher schon welche Standorte überhaupt in Frage kommen, damit du später nichts Falsches kaufst.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Katzenhängematten

Die richtige Reinigung einer Katzenhängematte

Nicht jede Katzenhängematte hat einen abnehmbaren Bezug, trotzdem ist es wichtig sie regelmäßig zu reinigen, um die Gesundheit deiner Katze nicht zu gefährden.

Mit einer Fusselbürste kannst du leicht immer wieder Katzenhaare von der Hängematte entfernen. Je nach Material ist auch oft möglich, die Hängematte mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

Es gibt auch sogenannte Fusselrasierer – diese Art der Fusselbürste ist schonender und entfernt auch hartnäckige Flusen. Wenn du Katzen hast musst du sicher nicht nur die Hängematte reinigen…

Mehr zum Fusselrasierer kannst du hier nachlesen:

DIY Hängematten für Katzen

Für den Fall, das du vielleicht Knapp bei Kasse bist oder einfach nur Spaß daran hast, selbst Hand anzulegen, gibt es natürlich auch die Möglichkeit eine Katzenhängematte selbst zu bauen.

Dafür haben wir dir ein kurzes Video herausgesucht, indem du dir anschauen kannst, wie man eine Hängematte ganz leicht selbst zusammen basteln kann.

Die Hängematte im Video ist sogar für mehrere Katzen geeignet. Solltest du nur eine Katze haben, kannst du die Hängematte ganz einfach an deine Wünsche anpassen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.fressnapf.de/ratgeber/katze

[2] https://www.tierisch-wohnen.de

[3] www.bento.de

Bildquelle: 123rf.com / 65032288

Bewerte diesen Artikel


44 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5